Frage von Krusty1990, 48

Ab wann bin ich aus der SCHUFA?

Hallo,

ich habe im März dieses Jahres all meine Schulden beglichen. Bin ich jetzt Schufafrei?

Danke schonmal im voraus

Antwort
von Gerneso, 35

Nein, Deine Schufa hat weiterhin noch ein paar Jahre die negativen Einträge.

Antwort
von MAB82, 28

Man ist nie "Schufafrei". Die bewerten dich immer. Hast du negative Schufaeinträge, werden die i.d.R. nach 3 jahren gelöscht.

Schulden sind übrigens nicht generell negativ. Nimmst du einen Kredit auf und zahlst den brav zurück, wird das positiv bewertet.

Antwort
von AntwortMarkus, 22

Der Eintrag bleibt natürlich. Als Warnung für andere Kreditgeber.

Antwort
von Saloucious, 23

Schufafrei ist man nie. Nur die Schulden sind nicht mehr gelistet.

Aber deine Schufa-Bewertung dürfte sich nach und nach verbessern.

Antwort
von Krusty1990, 14

Danke euch.
Möchte mir einen neuen Handyvertrag zulegen. Ist das möglich?

Antwort
von grubenschmalz, 14

Drei Jahre.

Antwort
von diekuh110, 14

So wie in einem polizeilichen Führungszeugnis Vergehen nach einiger Zeit getilgt werden,werden auch Schufa-Einträge nach bestimmten Fristen gelöscht:

Angaben über Anfragen von Vertragspartnern nach zwölf Monaten;

 sie werden aber auf Nachfrage nur zehn Tage lang bekannt gegeben

Kredite nach drei vollen Jahren ab dem Jahr der Rückzahlung

Daten über nicht vertragsgemäß abgewickelte Geschäfte drei Jahre nach der

ersten Speicherung. Voraussetzung: Alle berechtigten Forderungen wurden

beglichen

Kundenkonten des Handels nach fünf Jahren

Datenaus den Schuldnerverzeichnissen der Amtsgerichte nach drei Jahren;

jedoch vorzeitig, wenn der Schufa eine Löschung durch das Amtsgericht

nachgewiesen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten