Frage von MisterX1996, 95

Ab wann bildet sich bei euch Smegma weil bei mir noch nicht mal nach 2 Tagen ist das normal?

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis, 25

Servus Chef,

Bei jedem Mann ist die Smegmabildung unterschiedlich - das ist völlig normal. :)

Smegma an sich ist nichts anderes als Hauttalg, der von den Talgdrüsen am Penis produziert wird - und wie bei allem gibt es auch hier individuelle Unterschiede.

Die einen produzieren sehr viel Hauttalg - die anderen eher weniger; und deswegen gibts auch verschiedene "Mengen" an Smegma :o

Smegma an sich ist geruchlos und farblos - es kann sogar gut sein, dass du Smegma hast, aber die bei dir nicht so schnell abgebaut werden - denn erst wenn Bakterien anfangen, das Smegma abzubauen, beginnt es zu "riechen" und "stinken" (Abbauprodukte der Bakterien)

Wirkliche Sorgen würd ich mir nicht machen - einfach deinen Penis täglich mit warmem Wasser waschen, dann ist alles okay :3

Lg

Antwort
von TomMike001, 46

Regelmäßig waschen, dann passiert das gar nicht erst. Bildung von Smegma ist ein Zeichen mangelnder Hygiene im Intimbereich.

Antwort
von SaschaL1980, 31

Hallo MisterX1996,

nach welcher Zeit sich Smegma bildet, ist sehr unterschiedlich und hängt von vielen Faktoren ab.

Smegma besteht aus relativ vielen Bestandteilen. Zum ersten aus abgestorbener Haut, die immer vorhanden ist, da sich die oberen Hautschichten stetig erneuern. Diesen Punkt kann man also nicht wirklich beeinflussen, außer eben durch regelmäßiges waschen. Genau so sieht es mit den enthaltenen Bakterien und dem Talg aus.

Die beiden anderen Bestandteile kann man gut beeinflussen bzw. sie eben größtenteils vermeiden. Zum einen gehören dazu Urinreste. Wenn man zum Beispiel beim Urinieren die Vorhaut zurück zieht, und den Penis nach dem Urinieren gut abschüttelt (evtl. abtupft), bildet sich Smegma viel langsamer.

Der letzte Bestandteil sind Spermareste. Dabei kommt es eben darauf an, ob du regelmäßige Samenergüsse hast und, ob du nach dem Erguss deinen Penis gut reinigst, oder nicht.

Letztendlich kann natürlich auch Schweiß die Bildung von Smegma beeinflussen.

Wie du siehst, es gibt sehr viele Faktoren, die die Smegmabildung beeinflussen.

LG Sascha

Kommentar von CalicoSkies ,

Den Hauptbestandteil hast du vergessen: Hauttalg.

Smegma ist nämlich Hauttalg - eigentlich bezeichnet es sogar nur den Hauttalg, keine abgestorbenen Urin-, Haut- und Spermareste (das ist eigentlich eine Begriffserweiterung)

Kommentar von SaschaL1980 ,

Dann musst du mal richtig lesen. Ich habe Talg nämlich nicht vergessen. Und der Rest sind sehr wohl Bestandteile von Smegma.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten