Ab wann besteht ein Schutz nach der Pillenpause?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo rosemucr

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast und keine Medikamente nimmst die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hast, die Pausen nicht langer als 7 Tage dauert und du spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachst, dann bist du auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall

Die Pillenpause darf nie länger als 7 Tage dauern. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des nächsten Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
31.08.2016, 17:14

Danke für den Stern

0

Nein, Packungsbeilage lesen.

Ruf in der Arztpraxis an wo man dir die Pille verschrieben hat. Der Arzt darf dir nämlich nur die Pille verschreiben, wenn du die Einnahme auch begriffen hast.

Warum sollen wir den Job eines verantwortungslosen Arztes übernehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte lies die Packungsbeilage deiner Pille! Da steht die Antwort auf deine Frage drin und auch noch andere wichtige Infos, die man als Pillenanwenderin unbedingt kennen sollte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?