Frage von Paascal, 78

Ab wann befrägt die Krankenkasse den MDK zur Kostenübernahme?

Bei Weisheitszahnentfernung ist kein MDK von Nöten (ambulant). Wird bei zB einer Knie-OP (stationär) der MDK befragt ? Und gibt es Unterschiede zwischen ambulant und stationär ?

Antwort
von AlexChristo, 61

Das kann man nicht so pauschal sagen. Die meisten Leistungen werden gewährt, ohne den MDK zu befragen. Eigentlich alle Leistungen, die direkt über einen Arzt oder Krankenhaus geleistet werden. 

Was anderes ist, wenn beispielsweise Hilfsmittel beantragt werden, Reha-Maßnahmen oder Leistungen, die eigentlich keine Krankenkassenleistungen sind.

Antwort
von Deichgoettin, 44

Wird bei zB einer Knie-OP (stationär) der MDK befragt ?

Nein.

Lies mal hier, welche Aufgaben der MDK hat:

http://www.mdk.de/325.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten