Hab ich eine Change auf GEZ Befreiung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.helpster.de/gez-befreiung-als-rentner-darauf-sollten-sie-achten_67364

"Wenn Sie Rentner sind und Hilfe zum Lebensunterhalt bekommen, können Sie eine GEZ-Befreiung erhalten. Voraussetzung: Anspruch nach dem Sozialgesetzbuch (3. Kap. SGB XII ab §§27) oder Bundesversorgungsgesetz (BVG §27) und ein entsprechender gültiger Bescheid darüber.
Eine GEZ-Befreiung kann auch erfolgen, wenn Sie Grundsicherung zur Rente erhalten (4. Kap. SGB XII, §§41-46) und einen dementsprechenden Bewilligungsbescheid bekommen haben.
Wenn Ihnen als Rentner z. B. Wohngeld und Leistungen für Heizung (SGB II, §22 bzw. §28) gewährt werden, können Sie ebenfalls einen Antrag auf GEZ-Befreiung stellen. Der Bewilligungsbescheid über den Bezug von Sozialgeld ist vorzulegen.
Rentner mit einem gültigen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haufenzeugs
08.05.2016, 11:06

fs bekommt aber keine grundsicherung. wohngeld schließt eine befreiung aus.

0

nein, du hast - leider - keine Chance auf Befreiung! Immer wenn ich informiert werden will, schau ich unter GEZ und das fluppt!! Obwohls GEZ ja nicht mehr gibt!! Bei Beitrags(service) etc. - wies richtigerweise sein müßte - und was ja so schön verharmlosend den Gemeinsinn und die soziale Verantwortung (für Gesellschaft, Staat + so...) vermitteln soll, obwohls nur eine Zwangsabgabe darstellt, die irgendwann auf einer Sitzung was ausgebrütet haben, was an Strukturen eher an was orientalisches oder so (eben nicht rechtstaatliches, daher verfassungswidriges..) erinnert + eben nicht an freiheitliches Denken, wies unsere Demokratie fordert, findet man so gut wie nichts! Das läßt vermuten, daß GEZ als Begriff + Synonym fest einzementiert ist im Denken und Wissen um eine Institution, die außer Blind und Scheintot von Jedem kassiert, wohlwissend und einkalkulierend, daß wir immer mehr Singlehaushalte haben, und die natürlich auch um die wachsende Einkommensschere wissen. Aber weil Jammern zum Handwerk gehört, und Stress bei der Arbeit sich gut macht (wegen der Akzeptanz usw..), sind die jetzt am Limit, obwohl die ja bekanntlich im Geld schwimmen... Warum stellen sie dann nicht mehr Leute zum Abarbeiten ein? Ich würde zB im Bruchteil der Zeit , die diese studierten + hochbezahlten Köpfe für ihre Entbehrlichkeiten benötigen, zeigen wos lang geht...





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haufenzeugs
10.05.2016, 21:08

deine antwort ist völliger unsinn und falsch. natürlich hat er die möglichkeit über eine härtefallprüfung sein einkommen prüfen zu lassen. wenn es gering ist und im grundsicherungsbereich liegt, dann bekommt er eine befreiung.

0

keine Sorge dir steht definitiv eine Befreiung zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haufenzeugs
08.05.2016, 11:04

nö definitiv steht erstmal keine befreiung zu. rente und wohngeld erschließen keine befreiung. wie kommst du auf solchen unsinn?

0

Was möchtest Du wissen?