Frage von DeutscherGrie, 49

Ab dem 12.07 endet mein Ausbildungsverhältnis und werde nicht übernommen. Mein Gehalt erhalte ich immer Ende des Monats. Frage steht unten?

Wann kriege ich das Geld vom Zeitpunkt des 01.07-12.07 und wie kriege ich heraus wie viel das sein werden, denn ich werde tariflich bezahlt. Meine Stunden im Monat sind 163 also 37,5 Stunden in der Woche.

Antwort
von heide2012, 30

Stell diese Frage doch einfach deinem Chef oder demjenigen, der für die Abrechnungen zuständig ist

Antwort
von Feuerhexe2015, 22

du wirst dein Geld so bekommen wie immer, da dein Arbeitgeber keinen extra Abrechnungslauf für dich durchführen wird.

Ansonsten wird es weniger als die Hälfte deines jetztigen Gehaltes sein.

Kommentar von DeutscherGrie ,

Ja das weiß ich auch, nur wie rechnet man das genau? Ich habe auf meine Abrechnung geguckt und sehe, dass ich in der Ausbildung 5,80€ die Stunde kriege.

Antwort
von Messkreisfehler, 13

Du bekommst 38 % deiner normalen Vergütung, diese wird wie üblich am Ende des Monats ausgezahlt.

Denk dran dich umgehend arbeitslos zu melden.

Kommentar von DeutscherGrie ,

Arbeitslos muss ich mich ab dem 13.07 melden haben die mir in der Agentur gesagt. 01.08 kriege ich einen neuen Vertrag

Kommentar von Messkreisfehler ,

Arbeitslos musst Du dich direkt dann melden, sobald Du von deiner Arbeitslosigkeit oder dem Ende deiner Tätigkeit erfährst, ansonsten gibts eine Sperre.

Kommentar von DeutscherGrie ,

Ja ich habe bei der Agentur vor 1 Monat angerufen und gefragt wann ich mich arbeitslos melden muss und die sagten zu mir ich soll ab dem 13.07 persönlich vorbei kommen um mich arbeitslos zu melden. So wurde es mir gesagt

Kommentar von Messkreisfehler ,

https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Detail/index.htm?dfContentId=L60190...

Nach der aktuellen Gesetzeslage ist jeder Arbeitnehmer, der
Arbeitslosengeld beantragt verpflichtet, sich unverzüglich nach Kenntnis
von der Beendigung seines Arbeitsverhältnisses
bei der Agentur für
Arbeit arbeitsuchend zu melden. Diese Meldung ist auch telefonisch über
die gebührenfreie Servicenummer 0800 4 5555 00 möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten