Frage von Staubsauer23, 98

Ab ca. welchem Gewicht sehe ich deutliche Unterschiede?

Guten Tag,

ich habe bereits von 113,5kg auf 89kg abgenommen (bei einer Größe von 186cm). Nun bin ich ja bald im Normalbereich (Ziel 80kg). Ich habe jetzt, bei noch leichtem Übergewicht einen sehr dicken Bauch, Hüfte und Brustbereich. (Im Vergleich zu anderen Leuten, die paar kg weniger haben und damit eine Top-Figur.)

Jetzt zu meiner Frage: Wann sehe ich Ergebnisse? Irgendwann in kurzer Zeit muss ja mal ein gehöriger Unterschied zu sehen sein, oder? Nehme seid unter 90kg auch extrem langsam ab. Trinke sehr viel Wasser und bewege mich regelmäßig. Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen,

Staubsauer23

Antwort
von JanRuRhe, 58

Hallo! Zunächst : Respekt!
Das Fettgewebe zieht sich zunächst zusammen bevor es abgebaut wird. Die überschüssige Haut braucht lange bis sie sich zurückzieht.
Geduld ist gefragt. Aber du fühlst dich sicher schon viel besser und agiler- pass vor allem auf dass du nicht wieder zunimmst.

Kommentar von Staubsauer23 ,

Dankeschön. =)

Wie meinst du das? Das Fett aus dem Fettgewebe ist weg, aber das Fettgewebe ist noch da?

Ja, ich fühle mich wunderbar, es tut nicht's mehr weh.

Kommentar von JanRuRhe ,

Nee das Fettgewebe ist noch da, die Fettzellen sind nur kleiner. Dauert, bis die weniger werden.
Das beste ist weniger Fett um die Organe rum. Das sieht zwar keiner aber ist für die Gesundheit richtig wichtig.

Kommentar von Staubsauer23 ,

Du meinst es dauert bis das ganze Fett aus dem Gewebe am Bauch ist und dann baut er erst das ganze Gewebe dort komplett ab? Ich habe ja weniger dort, aber es ist ja noch was da. Und wenn die letzten Reste weg sind, schwindet auch der Bauch?

Kommentar von JanRuRhe ,

Jeder Mensch ist anders und nimmt anders zu oder ab . Der eine Mann bekommt Fettbrüste, der andere einen Kugelbauch und Doppelkinn...
Tatsache ist: Gewicht verlieren ist nicht alles. Zu schnell ist nicht OK, da schwabbelt das schneller. Wichtig ist nicht die Menge des Gewichtsverlustes sondern wie langfristig du dein Leben so beibehältst dass du nicht wieder zunimmst. Über einige Monate sieht dann der Körperbau besser aus, wenn du viel sportlich unterwegs bist, dann kommt die Belohnung bald. Viel Glück!

Antwort
von axtec, 26

Es kommt ja auch auf den Körper-Fettanteil an.Vielleicht wiegen deine Freunde zwar 85 Kilo dafür ist davon der gößte Teil Muskelmasse was natürlich besser aussieht.
Aber trotzdem von mir auch nochmal Respekt!
Lg

Kommentar von Staubsauer23 ,

Ein Freund hat von 96kg bei 1,79m auf 78kg abgenommen und sieht top aus. Er hat nie Sport gemacht, kein Muskeltraining, nicht's. Deswegen verstehe ich das nicht. Ich wüsste extrem gerne, was für einen Kfa ich habe, kann ich das irgendwo sehen/ausrechen?

Vielen Dank! =)

Kommentar von axtec ,

Ausrechnen kann man das soweit ich weiß nicht aber ist gibt meistens in Fitnesstudios Geräte mit denen man das Messen kann. Die sind meistens nicht ganz genau (es kommt immer auf die Messmethode an)aber es ist ein gute Durchschnittswert um sich daran zu orientieren:)

Kommentar von Staubsauer23 ,

Würde echt gerne in ein Fitnessstudio. Man muss jedoch einen Jahresvertrag unterschreiben und das möchte ich nicht. Nicht, weil ich nicht so lange gehen will (das will ich auf jeden Fall), sondern weil man nie weiß, ob was dazwischen kommt. Ein Unfall z.B. durch den ich nicht gehen könnte. Dann würde ich bezahlen und war nicht einmal da.

Kommentar von axtec ,

Du kannst mal fragen ob du dich vielleicht für so einen Fall versichern lassen oder ob du vielleicht pro Besuch zahlen kannst

Antwort
von Antwortster420, 41

Das Fett verteilt sich bei manchen Menschen unterschiedlich, was eine etwas korpulentere Auftrittsform erzeugen kann, ich kann dir nicht genau sagen ab wann du unterschiede siehst bzw. ab wann du eine "Top-Figur" hast. Aber hierzu ist mal zu sagen, Hut ab für den Gewichtsverlust! :-)

Kommentar von Staubsauer23 ,

Vielen Dank. =)

Aber bei 80kg müsste ja eigentlich so gut wie alles schmal sein, oder etwa nicht? :o

Kommentar von Antwortster420 ,

Naja, ich habe bei 196 vor ca. nem halben Jahr 90 Kilo gewogen und sah ziemlich dick aus, vorallem im Gesicht an den Oberschenkeln und am Bauch. Mittlerweile wiege ich leider nur noch 69 Kilo und sehe ziemlich schmal aus, ich denke das kommt einfach über eine Zeit und mit noch mehr Gewichtsverlust + Die Zeit bis sich das Gewebe wieder erholt von dem Abnehmen!

Aber wird schon, ich kann dir noch eine Sache mit auf den Weg geben, du hast wirklich viel abgenommen du solltest aufpassen es kann schneller gehen als du eigentlich willst, im ersten Moment ist es wirklich schön dünn zu sein aber das wird wirklich zu einem Problem wenn du es übertreibst. UND die Aura eines Menschen trägt auch viel zum aussehen bei, sei stolz auf deine Erfolge und du wirst sehen das es noch besser ankommt!

Kommentar von Staubsauer23 ,

Auch von mir Respekt für solch eine Abnahme! Aber meinst du nicht, dass 69kg bei deiner Größe bisschen zu wenig sind? (BMI 18 = Untergewicht) Aber wenn du dich wohlfühlst, soll es mir egal sein. =)

Meine Oberschenkel sind auch relativ dick, aber das stört mich eher weniger. Mich stört massiv der dicke Bauch (hängt im Sitzen noch über die Hose und ich kann die Hände voll packen damit) und die hängende Brust...

Ich kann echt nicht mehr erwarten, bis das alles weg ist.

Kommentar von Antwortster420 ,

Natürlich ist das zu wenig, aber du weißt selbst, dass wenn du dick bist oder warst und dann abnimmst, das das eines der schönsten Gefühle überhaupt ist, weil man sich in der eigenen Haut wieder wohlfühlt! Untergewicht ist auch in meinem Fall nicht mehr gesund das weiß ich selbst, zu mal mein essverhalten gestört ist aber damit muss ich ja leben! Zu mal ich mich in meiner Haut noch nie wirklich wohlgefühlt habe obwohl ich oft zuhören bekomme das ich ziemlich gut aussehe, aber das ist wohl auf meine Psyche zurückzuführen!.. Ich hatte auch unansehliche Männerbrüste + den dicken bauch, aber das geht weg, vorallem tust du ja was dagegen! Es dauert eben alles seine Zeit aber desto steiniger der Weg sage ich immer, desto schöner ist es doch am Ende im Ziel zu stehen! :) Und auch wenn du sagst das du es nicht mehr abwarten kannst, freu dich am besten einfach darauf, dann geht es Erfahrungsgemäß noch schneller!

Kommentar von Staubsauer23 ,

Gut, immerhin bist du dir dessen bewusst...

Wohl fühle ich mich noch längst nicht, nur besser. Besser, weil fast M passt, statt XXL wie früher. =)

Mein Essverhalten ist auch schon längst gestört. Ich "verabscheue" es schon fast, wenn ich sehe, dass bekannte sich im McDonalds Burger rein drücken und wenn sie Cola trinken etc.. Früher habe ich das selbst getan. Ich frage mich immer, wieso sie sowas ihrem Körper antun... Aber was solls, 1,80m groß und keine 70 Kilo... Trotz diesem ungesunden Essverhalten! Ich danke dir, für deine netten Antworten! =)

Kommentar von Antwortster420 ,

Immer wieder sehr gerne, war angenehm sich mit dir auszutauschen! Wünsche dir noch viel Erfolg bei deinem Vorhaben und ich bin mir zu 100% sicher das du das packst, keine Frage :)

Kommentar von Staubsauer23 ,

Kann ich nur zurückgeben und ich hoffe, dass auch du wieder ein normales Essverhalten finden wirst!

Das werde ich! Jetzt, kurz vorm Ende werde ich keinesfalls schlapp machen. =)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bindegewebe, Fettabbau, Haut, ..., 9

Hallo! Respekt und eigentlich sollte man den Unterschied stark sehen können.Du schreibst nicht wie genau und wie schnell Du abgenommen hast. 

Zu schnell ist nicht gut - schon wegen der Haut. Sport ist der richtige Weg aber die Haut mag schnelles Abnehmen nicht und Jo-Jo lauert immer. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut. Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ich wünsche Dir alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community