Frage von prettyflower94, 70

ab 2020 keinen Sportunterricht mehr?

Heute habe ich in einer Regionalzeitung meiner Region (Mitteldeutschland) gelesen, dass erste Beschlüsse auf regionaler Ebene durch sind, dass ab 2020 der Sportunterricht abgeschafft wird. Erstmal nur an Gymnasien, mit der Begründung, dass man dort am ehesten auf den körperlichen Ausgleich neben dem Lernen verzichten könne. Erst wenn das Projekt an Gymnasien erfolgreich angenommen und durchgeführt wird, werde man es auch an Sekundarschulen ausprobieren, so der Artikel. Was meint ihr, wieso wird das erst an Gymnasien erprobt und dann an Sekundarschulen? Offenbar sind die Politiker der Meinung, dass die Sekundarschüler ohne Sportunterricht noch weniger zu bändigen sind?

Antwort
von Rockige, 48

Warte mal ab ob das Thema auch in den nächsten Tagen und Wochen etc weiter verfolgt wird. Bedenke, heute ist der 1. April

Antwort
von reiner0966, 5

Es ist ein Aprilscherz. Es gab aber in der Tat schon Versuche den Sportunterricht abzuschaffen. Eltern haben geklagt dass ihre unsportlichen Kinder diskriminiert werden und somit sei der Unterricht nicht zumutbar. Mit gleicher Klage wurde auch der Sportunterricht an sich in frage gestellt. Vermehrt klagen auch Muslime (in NRW geschehen) Man muss langsam schon aufpassen dass man in diesem Land nicht ganz gaga wird.

Antwort
von Fairy21, 18

Bestimmt ein Aprilscherz.

Das würden die  nie durchbekommen.

Antwort
von 2001Jasmin, 6

Hallo,
Das ist ein Aprilscherz ! Mit dem würden sie niemals durchkommen! Nicht solange ich noch lebe👍🏻👍🏻

Antwort
von NoNameAvible, 27

Ist zwar ein April Scherz aber trotzdem ist das nicht durchführbar

Antwort
von HelmutPloss, 22

Das ist ein gelungener April Scherz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten