Frage von Wtfoxsay, 59

Ab 14 oder 15 Jahren ärztliche Schweigepflicht?

Vor ab ich will mich NICHT umbringen. Würde aber gerne mal den asperger test mal durchführen und deswegen müsste ich ja hausarzt und dann halt zum Facharzt, bloß will ich jetzt nicht das es meine Familie erfährt - haben nicht gerade das beste Verhältnis. Kann man sowas überhaupt heimlich machen?

Antwort
von Muzir, 59

Der Arzt darf normalerweise nichts weitererzählen

Kommentar von Wtfoxsay ,

findet man es nicht durch Krankenkasse heraus?

Kommentar von Muzir ,

bin selbst nicht viel älter als du, glaube aber nicht

Kommentar von Wtfoxsay ,

okay dann warte ich halt bis 18 kam ja bis jetzt auch passend klar

Antwort
von Hayat17, 40

Ab 15 jahren, hat der Arzt Schweigepflicht bei dem Patienten.:-) also darf er nichts weiter sagen. 

Antwort
von halbsowichtig, 21

Für eine vernünftige Asperger-Diagnose muss der Arzt einen nahe stehenden Erwachsenen über deine frühe Kindheit ausfragen. Anders kann man nicht beurteilen, ob du schon immer autistisch warst.

Wenn du deinem Psychiater die Lage erklärst, testet er dich vielleicht auch so. Eine klare Aussage, ob du Aspeger oder etwas anderes (z.B. schizoide Persönlichkeit) hast, ist dann aber kaum drin.

Kommentar von Wtfoxsay ,

schizophrenie hätte man doch doch in der ergo oder Logopädie erkannt oder nicht? klar ausperger vlt auch aber ich hab ein Problem wenn ich lange mit einer Person oder in einer Gruppe bin und das kann man ja bei so 1 stunde nicht erkennen? (war früher dort die Frau scheint aber nicht Grade gut in ihrem Job zu sein)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community