aanhaltende unlust ; keine lust auf irgendwas?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

so lange hast du es anscheinend ja noch nicht ( im gegensatz zu mir), es ist allerdings breits ein wenig besorgniserregend. der anfang einer depression ist es definitiv bereits, wenn nicht sogar weiter fortgeschritten.

wenn du meinst das es dir immer schlechter geht, geh bitte unbedingt zu einem psychologen und lass es nicht so weit kommen wie ich es getan habe. keine sorge das ist nichts schlimmes und absolut normal. er fragt dich lediglich wo dein problem liegt und ihr versucht dann gemeinsam eine lösung zu finden.

Viel Glück noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hah... so denkt jeder nach seinem Abi, keine Ferien mehr, Freunde verflüssigen sich in alle Richtungen, soll ich studieren oder Ausbildung machen... etc. Die meisten machen dann mal erst Bundeswehr oder soziales freiwilliges Jahr, wenn sie so am Boden sind. Hehehe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So gings einer Freundin von mir auch so: Da hilft ein Psychologe ganz gut. Und das klingt ja immer so: Die ist ja verrückt: Aber so ist das nicht, es hilft dir sehr. Notfalls wiederhole freiwillig die klassenstufe als " Auflockerung"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung