Frage von RockyAP, 73

ALKOHOLFREIES BIER- BEI MINDERJÄHRIGEN SCHÄDLICH?

Hallo liebe Community,

Ich bin 13 Jahre alt und trinke gerne mal abends ein Alkoholfreies Radler. Ist das auf Dauer schädlich? LG Mark

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kaesdreher, 13

Es gibt kein Alkoholfreies Bier. In jedem Bier ist Alkohol. Beim Alkoholfreien Bier ist bis zu 0,5 Vol.% Alkohol drin. Wenn du das also jeden Tag trinkst, ist es auf jeden Fall schädlich für ein Kind deines Alters.

Kommentar von Bambi201264 ,

OMG! In Kinder-Milchschnitte ist auch so viel drin und in einigen Fruchtsäften auch. Das muss nicht mal deklariert werden.

Kommentar von kaesdreher ,

In Kindermilchschnitte soll Alkohol sein??? Sagt Wer? Belege?

Kommentar von Bambi201264 ,

Bitteschön, da Dein Google anscheinend kaputt ist:

https://de.wikipedia.org/wiki/Milch-Schnitte

Und wie gesagt, unter 1%o (Ein Promille, also z. B. 0,5%o) muss es nicht deklariert werden.

Wenn also Ferrero angibt, dass sie keinen Alkohol mehr verwenden, muss das nicht stimmen. Sie verstossen ja nicht gegen gesetzliche Auflagen.

Dasselbe gilt für diverse Fruchtsäfte.

Kommentar von kaesdreher ,

Das hast du leider nicht richtig verstanden. Alkohol in einer 0,3 l Flasche Bier ist wesentlich mehr, als in einem Stückchen Süßspeise. Da müsste der Fragesteller schon täglich 30 Milchschnitten essen, um auf die Menge von einer einzigen Flasche alkoholfreiem Bier zu kommen. Der Alkohol wurde vor mehr als 10 (!) Jahren nur in der weißen Creme festgestellt. Und auch das ist LÄNGST überholt und erledigt. Hingegen bestätigt Bitburger, dass sich im alkoholfreien Bier immer Restalkohol befindet.

Kommentar von RockyAP ,

Du hast mich zum grübeln gebracht...Auf dem Bitburger steht aber eig. : 0,0 Drauf...

Kommentar von Bambi201264 ,

Ja. Ein Schreibfehler wahrscheinlich. Es verstösst ja eben nicht gegen die gesetzlichen Auflagen.

Wenn Du Dir mal ansiehst, wie alkoholfreies Bier hergestellt wird, wirst Du feststellen, dass es erst normal gebraut wird und dann wird der Alkohol "entzogen" durch einen chemischen Prozess. Aber aus naturgegebenen Gründen kann das nie auf 0%o kommen, ein minimaler Rest bleibt immer drin.

Kommentar von RockyAP ,

Gut, ich werde den Konsum des Biers wohl einschränken müssen

Kommentar von Bambi201264 ,

Da werden sich Deine Eltern sicher freuen. :)

Kommentar von RockyAP ,

Naja es ist ja so dass meine Eltern nichts gegen den Konsum haben, weil sie überzeugt von dem Nichtvorhandensein des Alkohols sind. Ich machte mir nach Zeit dannselber Sorgen (Der Grund meiner Frage). Danke für die Hilfe 🙌

Antwort
von Bambi201264, 10

Auch wenn jetzt die Moralapostel mit dem Zeigefinger drohen werden: Ich glaube kaum, dass es schädlich ist.

Zwar finde ich es auch gut, dass Kinder keinen Alkohol trinken dürfen, aber früher war es durchaus üblich, dass auch ein Kind mal bei Mama oder Papa ein Schlückchen Sekt, Wein oder Bier probieren durfte. Meist mit dem Ergebnis: "Igitt, warum trinkt ihr das, das schmeckt ja gar nicht!"

Aber tu Dir selbst einen Gefallen und bleibe bei dem alkohol"freien" Bier. Für immer. :)

Kommentar von kaesdreher ,

Du wärst so jemand, der seinem Kind Sekt, Wein oder Bier zum Probieren gibt. Augenroll. Das sind dann die Eltern, die ihre Kinder in die Sucht führen. 

Kommentar von Bambi201264 ,

Mach Dir keine Sorgen, ich habe zum Glück keine Kinder.

Aber ich weiss wenigstens, dass in Milchschnitten und Fruchtsäften Alkohol ist und sie würden das von mir nicht bekommen.

Und ich muss meinen ungeborenen Kindern nicht erklären, warum ich sie in diese Welt gesetzt habe, die man nur noch mit Alkohol ertragen kann.

Kommentar von kaesdreher ,

Es ist aber kein Alkohol in Milchschnitten. Schon seit 10 Jahren nicht mehr. Und in Fruchtsäften ist  erst dann Alkohol, wenn das verwendete Obst faul geworden ist und dann gärt. Das kommt in Markenprodukten aber gar nicht vor. Außerdem entsteht Alkohol in Fruchtsäften, wenn er zu lange offen herumstand und dann anfängt zu gären. Deshalb soll Fruchtsaft, wenn er geöffnet ist, kalt gelagert werden und nach spätestens zwei Tagen aufgebraucht sein. Man merkt, dass du ziemlich wenig Ahnung hast. Du solltest mal aufhören, gefährliches Halbwissen zu verbreiten.

Kommentar von Bambi201264 ,

Okay, Du hast Recht und ich habe meine Ruhe XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten