Frage von Hikamausi, 19

(a^2+(1/a)^2)^1/2 auflösen?

Halloo, ich muss bei einer Mathehausaufgabe an einer Stelle die Funktion d(a)=(a^2+(1/a)^2)^0.5 ableiten. Dafür muss ich sie ja erstmal auflösen, oder? Meine Hypothese dazu wäre jetzt sozusagen die erste binomische Formel anzuwenden, also dass ich für a a^2 einsetze und für b (1/a)^2. Die Potenz in der 1. Bifo kann man doch bestimmt auch durch 0.5 ersetzen, wäre dann das Ergebnis a^0.5+0.5 * a * b+b^0.5. Meint ihr, das ist so richtig, hab ich irgendwo einen Fehler oder kann man die Bifo grundsätzlich nicht ändern? LG, Hikamausi

Antwort
von iokii, 14

Einfach Kettenregel anwenden, dazu ist die ja da.

Die Binomische Formel funktioniert nicht mit Wurzeln.

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathematik, 7

d(a)=√(a²+(1/a)²)=√(a²+(1/a²))

Und dann nach Kettenregel ableiten

Antwort
von Ronnyman9, 16

(Kann sein das ich falsch liege)

Binomiscche Formel und dann Produktregel ableiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community