A2 neues Motorrad Gesetz. Kann ich jetzt noch die gedrosselte 1000er fahren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer von Klasse A1 auf A2 bzw. von A2 auf A erweitern möchte, muss diese Fahrerlaubnis mindestens zwei Jahre besitzen . 

Man muss von A1 auf A2 und dann auf A gehen das wäre Selbstmord jemand der gar nicht fahren kann von 15 PSchen auf 150 los zulassen den die 2 Jahre auf den 125er Mofas sind nichts an Fahr Erfahrung  darum ist das schon gut und auch mit der Leistung von max 70 KW / 35 KW für den A2 Schein . 

Man kann auch mit 24 die Klasse A machen ohne je ein Bike gefahren zu haben aber dann ist man viel reifer als so einer der ein paar KM auf einer 15 gefahren ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Neuregelung mit den maximal 70 kW / 96 PS wurde zwar vertagt, aber sie wird kommen:

http://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/neuregelung-a2-fuehrerschein/755508

Mit dem A1 darfst du - egal wie lange du ihn hast - immer nur 125er fahren.

Motorräder bis 48 PS darfst du ab 18 Jahren fahren und benötigst dafür aber die Fahrerlaubnis Klasse A2.

Da du den A1 hast, musst du für den A2 nur die praktische Prüfung und je nach Fahrkönnen einige Übungsfahrten machen. Diese liegen aber im Ermessen des Fahrlehrers und sind keine Pflicht.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung