Frage von Simun95, 58

A2 führerschein bestanden ist aber nicht im führerscheimn karte eingetragen?

Hallo! Ich habe meinen A2 Mottorad führerschein vor ein par wochen gamacht, und heute habe ich die B Klasse auch noch bestanden, um dan rauszufienden das auf meinen Fürerschein nur die Klasse B eigetragen ist? Übermorgen gehe ich noch mall zur Führerscheinstelle um das zu regel, weis jemand ob ich dafur jetz bezahlen muss wenn die mier einen neue Führerscheinkarte machem müssen, den das wer doch apsolut schwachsinnig? Hatte jemand enliche Erfahrungen? Danke.

Antwort
von Gaskutscher, 28

Steht der A2 wirklich nicht drin oder steht da ein * statt dem Datum?

Bei einem * im Feld 10 gilt das Datum in Feld 14

Beispiel: http://www.600ccm.info/pages/x\_fish/images/130604\_02.jpg

Lässt man sich später den Führerschein neu ausstellen wir das Datum eingetragen.

Beispiel: http://www.600ccm.info/pages/x\_fish/images/130604\_01.jpg

Wenn du zum Zeitpunkt vom Erwerb noch nicht 18 warst -> * für alle drei Felder. Dann wird dein Geburtsdatum für alle vier Klassen (inkl. A1 und AM) verwendet.

Ein Bild von der Rückseite von DEINEM Führerschein könnte Klarheit schaffen.


Kommentar von Simun95 ,

Ich bin schon über 18 ,und nein es steht gar nichts drauf kein '' * '' und auch kein Datum
Hier: 

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t34.0-12/14741675_1614161165276716_883098...

Kommentar von Gaskutscher ,

Na prima - komplett gestrichen, also nicht erworben. :(

Du musst zur Zulassungsstelle und nachhaken. Poste bitte auch wie es weiterging und ob du evtl. noch mal Geld für die Karte hast hinlegen sollen/müssen.

Antwort
von Knochi1972, 38

Nein, du musst nichts dafür zahlen, der Fehler liegt bei der Behörde. Wäre ja noch schöner. ;-)

Antwort
von MirdochWurst, 39

Zu mir hat man gesagt, dass man mit dem PKW-Führerschein auch Leichtkrafträder fahren darf. Wenn ich richtig liege werden die dir das bestätigen, wenn ich falsch liege, gebe ich den Lappen wieder ab :D

Kommentar von Lionrider66 ,

Leichtkraftrad ist da nicht drin. Und würde hier auch nicht gefragt.

Kommentar von Simun95 ,

Ja das stimmt, aber leichkrafträder heißt bis 50 kubik, und mit A2 führerschein kannst du Mottoräder bis 48PS fahren umd das können Mottoräder über 900 kubik sein..

Kommentar von Lionrider66 ,

Das sind Kleinkrafträder 

Kommentar von Knochi1972 ,

Das kommt drauf an: Mit dem Führerschein der Klasse 3, vor dem 01.04.1980 erteilt, kannst du Motorräder der Klasse A1, aber nicht A2 fahren. Wenn du deinen Führerschein schon vor dem 01.12.1954 (bzw. in der DDR vor dem 01.04.1957) erworben hast, kannst du, nach Umtausch in einen Kartenführerschein, Motorrad auch unbeschränkt fahren.

Sonst aber nicht.

Kommentar von 19Michael69 ,

Mit dem Kommentar stiftest du mehr Verwirrung, als dass du hilfst.

Es geht um eine HEUTE erworbene Fahrerlaubnis Klasse B. Was spielt da eine Uralt-Regelung für eine Rolle?

Gruß Michael

Kommentar von 19Michael69 ,

Antwort falsch und Thema verfehlt ;-)

Mit der Klasse B für den PKW darf man kein Leichtkraftrad (Klasse A1) fahren und in der Frage geht es um die Klasse A2.

Gruß Michael

Kommentar von Simun95 ,

Nein, A1 heißt bis125 kubik, und mit B Klasse Führerschein darf man nur bis 50 kubik fahren

Kommentar von 19Michael69 ,

Habe ich irgendwo was anderes behauptet?

Gruß Michael

Kommentar von peterobm ,

gebe ich den Lappen wieder ab :D

viel Spass mit Zug und Bahn ^^ es ging um den A2 der ist extra erworben worden

dass der AM im B includiert ist, stimmt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten