Frage von N2505, 106

A2 Führerschein 2017?

Hallo zsm. Und zwar mache ich nächstes Jahr meinen A2 Führerschein...meine Frage ist jz wieviel ccm und ps sie haben darf? Habe schon viel gehört aber bin trotzdem unsicher. Kann ich ne 1000er drosseln? Und sie dann mit 21 offen fahren?

Antwort
von fuji415, 75

Man kann sogar eine Harley mit 1,7 L mit A2 fahren das geht besser als die PS Protze andere Hersteller 600 er oder 1000 er völlig egal so was ist mit 48 PS fast unfahrbar die großen Motoren dagegen um so besser weil da sehr wenig an Leistung weg ist die haben wen es viel ist 65 PS bei 1,7 L  .

Und bei den 600-1000 ern bis  zu 50 % der Leistung und bis zu 75-90 % an Drehmoment ernfach weg .

https://www.adac.de/\_mmm/pdf/Motorr%C3%A4der%20mit%2035kW\_Text%2BTabelle%20Sta...

Mit A2 darf man das : 

Die Klasse A2 berechtigt zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt. 

Nach dem Wortlaut der 3. EU-Führerscheinrichtlinie dürften die Krafträder der Klasse A2 jedoch nicht von Fahrzeugen abgeleitet werden, die in der offenen Version mehr als die doppelte Motorleistung aufweisen. 

Danach dürften nur Motorräder mit einer maximalen Leistung von 70 kW die Grundlage für die Drosselung auf 35 kW für die Klasse A2 darstellen

Für die vollen 35 KW muss das Bike 175 Kilo leer wiegen bei 150 Kilo wären das dann nur 30 KW  haben usw. 0,2 KW/Kilo selbst mit 300 Kilo sind nur 35 KW max möglich  . 

Und man sollte erst mal ein paar Jahre fahren lernen um sich was mit  mehr PS für die Klasse A  fahren zu können sich darf setzen geht bei Frischlingen die gerade erst den Schein haben immer nach hinten los  man kann nicht von 48 auf 100 PS und mehr gehen das endet fast immer im Grab oder Rollstuhl . 

Man braucht Jahrzehnte um 100 PS beherrschen zu können das kann keiner der mal eben 2 Jährchen auf 48 PS geübt hat und die Zeit auf evtl. A1 kann man so wie so voll vergessen weil das überhaupt nichts ist mit dem 125er Mofa .


Kommentar von N2505 ,

Danke für die Ausführliche Antwort!👍

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 70

Hallo,

für die Fahrerlaubnis der Klasse A2 gilt aktuell noch das:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Maximal 35 kW / 48 PS
  • Leistungsverhältnis von maximal 0,2 kW pro Kilogramm Leergewicht
  • Hubraum spielt keine Rolle

Bezüglich des Leistungsverhältnisses muss das Motorrad bei der maximal erlaubten Leistung dann mindestens 175 kg wiegen.

In absehbarer Zeit wird es aber wohl auch in Deutschland die Regelung geben, dass die Drosselung auf 35 kW / 48 PS maximal von einem Motorrad mit der doppelten Leistung abgeleitet werden darf.

Somit darf dieses dann maximal 70 kW / 96 PS haben.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Anno19XX, 52

https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden/verkehr/fuehrerschein/fuehrerscheinklas... <- Runterscrollen bis zur Zwischenüberschrift "Klasse A2"

[...] Krafträder - Zweiräder, auch mit Beiwagen - mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht von max. 0,2 kW/kg [...]

35 kW = ca. 48 PS

Wenn das Motorrad allerdings z.B. 120 Kilogramm wiegt darf es nur 24 kW (120 * 0,2 kW) haben. Für die maximal erlaubte Leistung von 35 kW muss das Motorrad also mindestens 175 Kilo wiegen (175 * 0,2 = 35).

Kommentar von N2505 ,

Okay Danke der Hubraum ist egal?

Kommentar von Anno19XX ,

Nur AM (50 cm³) und A1 (125 cm³) sind hubraumbeschränkt. Steht alles auf der verlinkten Website.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community