A1 zu A2?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst nur die praktische Prüfung ablegen.
Aber ein paar Fahrstunden wären bestimmt nicht verkehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu zahlst auf jeden Fall weniger wie wenn du ohne a1 den a2 machen würdest. Du musst auch weniger Theoriestunden nehmen, statt 14 nur 7!
LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von micha791999
17.08.2016, 02:22

falsch er muss garkeine machen und auch keine theorieprüfung ablegen. er muss nur eine praktischeprüfung machen vorausgesetzt er hat den a1 schon 2 jahre.

0

Hallo,

wenn du den A1 mindestens zwei Jahre besitzt musst du für den A2 nur die praktische Prüfung machen.

Eventuell auch noch ein paar Übungsstunden. Die sind aber keine Pflicht und liegen im Ermessen des Fahrlehrers.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir ne Fahrschule, mach Sehtest und Passbild, gib den Antrag ab und wenn deine Fahrschule bescheid bekommt machste noch 2-3 Fahrstunden für die Grundfahraufgaben und evtl. schwierigeren Stellen deines Prüfgebietes und dann hald die Prüfung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung