Frage von smileforme2000, 28

A1 und BF17 kombinieren sinnvoll?

Hallo,

ich habe folgende Frage:
Ich werde in ein paar Tagen 16 und habe mir jetzt überlegt wie ich das Thema Führerschein regeln soll. Ich hatte mir schon vor ca 9 Monaten überlegt den A1 Schein zu machen, habe mich aber aus Kostengründen dagegen entschieden. Da ich eigentlich gerne den BF17 machen würde (also begleitetes Fahren) klappt die Kombi A2 und Auto zusammen auch nicht. Würde es sich aber nicht theoretisch lohnen direkt mit 16 1/2 mit dem Autoführerschein anzufangen und gleichzeitig den A1 zu machen? Wenn ich mich Beeile könnte ich kurz vor meinem 17. fertig sein und würde dann bei der Theorie sparen (oder nicht?). Dann könnte ich immer noch mit 19 also 2 Jahre später die Aufstiegsprüfung zum A2 machen (weis jemand wieviel so eine Prüfung kostet?) dass ist zwar später als normalerweise aber immerhin.

Hat irgendjemand Erfahrungen? Bzw wieviel spart man den ca wenn man die beiden Scheine zusammen macht?

LG

Antwort
von DerOberst1999, 7

Ich hab es so gemacht. Der einzige Vorteil sind wirklich bloß die eingesparten Theoriekosten (ingesamt ca 180 Euro)

Der Nachteil: Du musst bis 19 mit dem A2 warten. 

Die Aufstiegs Prüfung kostet ca 400 Euro. Ein paar wenige Gewöhnungs- Fahrstunden an das Motorrad und dann sofort die Prüfung ;) 

Aber es ist schon deutlich sinnvoller Auto mit A2 zusammen zu machen. Ich wollte nur unbedingt fahren und deswegen hab ich es so gemacht :) BF17 ist aber wirklich sinnlos^^ (Außer du kaufst dir ein Moped) Denn was nützt es einem wenn man nur mit Begleitperson fahren kann? ;)

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 4

Das bringt wirklich null.

Beim begleitenden FAhren dürfen dich deine Eltern immer noch überall hinfahren, nur mit dem Unterschied das man unterwegs die Plätze tauschen darf. Also Familie als FAhrschule.

Und A1 mit 17 Jahren? Da wird halt die zeit etwas knapp, da besser mit 18 ein richtiges motorrad fahren.

Besser die paar Monate noch warten udn dann gleich normalen Autoführeschein und A2 machen.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 5

Man sollte erst 2-3 Monate vor den 16 bzw, 18 mit den Klassen anfangen 

vorher lohnt das nicht und der Kindergartenschein BF 17 so wie so nicht den kann man von vorne rein vergessen den man kommt da fast nie zum fahren und wen den man wird da nur angeschrien von den genervten  Aufpasser der auch nicht jünger sein darf wie 30 min 5 Jahre den Schein und max . 1 Punkt  . 

Man braucht max für den Schein 2-3 Monate nie 6 oder länger das ist dann schon eher Faulheit und Bequemlichkeit wer länger als 4 Monate braucht  sollte sich beeilen .

Mit 16 A1 mit 18 B und A2 mit 20 dann A 

16 oder 17 ist man viel zu jung für das Autofahren weil viel zu unreif  . Und man muss auch nicht mit 18 den Schein haben da ist kein Zwang dahinter . 

Kommentar von all1gataZ ,

Ich denke es kommt auf die Person drauf an, manche sind mit 17 reifer als andere mit 20 beispielsweise!'

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community