Frage von achimberg, 73

Lohnt sich A1 oder AM eher mit 16?

Was lohnt sich eher? Ist es sinnvoll den A1 zu machen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ginatilan, Community-Experte für Auto, 40

Hallo

es gibt fünf Vorteile wenn du den A1 schon hast bevor du den B machen willst

1. du musst nur 6 Doppelstunden Theorieunterricht machen anstatt 12 Doppelstunden (die 2 Stunden Zusatzstoff bleiben aber )

2. du bekommst bei der theoretischen Prüfung nur einen Fragebogen mit 20 Fragen vorgelegt anstatt einen Fragebogen mit 30 Fragen.

3. deine Probezeit für das Auto beginnt schon ab Erhalt des A1, du bist also im günstigsten Fall schon aus der Probezeit wenn du dein B Führerschein ausgehändigt bekommst.

4. um A2 zu bekommen, brauchst du nach 2 Jahren A1 lediglich eine praktische Prüfung zu machen, also ist das auch um einiges billiger

5. wenn du ein Auto mit 18 Jahren versicherst wirst du nicht mehr als Fahranfänger eingestuft und bezahlst weniger Prämie, somit hast du die Kosten des A1 wieder reingeholt

und du bist ab 16 schon ohne Geschwindigkeitsbeschränkung mobil unterwegs, die Dinger schaffen ca. 110-130km/h

Kommentar von ginatilan ,

Danke für den Stern 

Antwort
von peterobm, 73

A1, damit hast die Chance schon mit 20 die offene A zu haben. Am ist eh includiert; ebenso beim B

Kommentar von Effigies ,

A1, damit hast die Chance schon mit 20 die offene A zu haben

Und wo ist da der Unterschied zum AM?

Antwort
von derhandkuss, 52

Wenn Du später die Klasse B für PKW machen willst, ist die Klasse AM darin bereits enthalten, die Klasse A1 jedoch nicht. Von daher macht es also eher Sinn, die Klasse A1 zu machen.

Antwort
von HelmutPloss, 62

Der A1 schließt ja den AM ein und von daher macht das schon Sinn.

Antwort
von JanaMJJ, 50

Definitiv :) mach ich auch grad

Antwort
von Alopezie, 31

Mavh lieber den a1

Antwort
von OliverVincent70, 57

ja a1 zu machen ist sehr sinvoll habe ihn selbst gemacht

Gruß

oliver

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community