Frage von TrstSchmlz, 23

A1 Mit 16 1/2 Lohnenswert?

Bin momentan in der Ausbildung, habe vor im Januar mit dem a1 anzufangen und mit 18 den B parallel zum a2 zu machen. Finanzierung ist kein Problem. Brauche täglich 45 minuten zur und von der Arbeit, mit einem Motorrad wäre es viel weniger. 

Antwort
von JanaMJJ, 13

Ich mache grad Auto und A1 gleichzeitig und es lohnt sich definitiv, weil einmal die grundgebühr entfällt und du neben dem auto trotzdem ne Möglichkeit hast, ohne begleitung wo hinzugehen....schule, Arbeit etc. ....also ich finds super👍

Antwort
von ginatilan, 10

Hallo

es gibt fünf Vorteile wenn du den A1 schon hast bevor du den B machen willst

1. du musst nur 6 Doppelstunden Theorieunterricht machen anstatt 12 Doppelstunden (die 2 Stunden Zusatzstoff bleiben aber )

2. du bekommst bei der theoretischen Prüfung nur einen Fragebogen mit 20 Fragen vorgelegt anstatt einen Fragebogen mit 30 Fragen.

3. deine Probezeit für das Auto beginnt schon ab Erhalt des A1, du bist also im günstigsten Fall schon aus der Probezeit wenn du dein B Führerschein ausgehändigt bekommst.

4. um A2 zu bekommen, brauchst du nach 2 Jahren A1 lediglich eine praktische Prüfung zu machen, also ist das auch um einiges billiger

5. wenn du ein Auto mit 18 Jahren versicherst wirst du nicht mehr als Fahranfänger eingestuft und bezahlst weniger Prämie, somit hast du die Kosten des A1 wieder reingeholt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten