Frage von fandreas, 51

A wann darf ich Haare färben?

hi ich bin 14 jahre alt Meine mum erlaubt mir bei einem Frieseur haare zu färben. Habe jedoch gehört ist erst ab 16... Wenn sie es zu dem frieseur sagt darf der frieseur es dann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sunnycat, 32

Ja er darf, ob er es macht, liegt im Ermessen des Friseurs: http://www.ikw.org/schoenheitspflege/themen/produktanwendung-haarfarben/haare-fa...

Antwort
von Rose456, 40

Eigentlich erst mit 16 aber wenn das deine Mutter bei dir selber macht kontrolliert das eh keiner

Kommentar von Andreas Schubert ,

a) ging es um einen Friseurbesuch

b) wenn es die Mutter selbst macht, kann es noch eher vorkommen, dass der Kopf dann doch beim Friseur landet. Die Anzahl der "Selbstversuche" zu Hause, die schief gehen, ist sehr hoch. Frag mal Deine/n Friseur/in, wie viele "Färbenotfälle" die schon im Salon hatten ;-)

Kommentar von Rose456 ,

Ja muss aber nicht sein es gibt auch viel Frauen die sich die Haare selber Zuhause färben

Antwort
von xunknownuserx1, 16

Wenn es Friseure es bei jemanden machen der unter 16 ist, machen sie sich strafbar.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 24

Wenn einer Deiner Erziehungsberrechtigten der Friseurfachkraft gegenüber eindeutig das Einverständnis dafür erteilt, dürfen Friseure auch schon färben, wenn Kunden noch nicht 16 Jahre alt sind. So besagt es das Gesetz dafür.

Antwort
von lganzeinfach, 18

Ich kenne 11 jährige Kinder die haben sich die Haare rot färben lassen.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Kenne auch 25-jährige, die schon mit von Medikamenten leben.

Wenn Du nach wie vor glaubst, dass Haarfärbungen und Blondierungen ausschließlich den Haaren Schaden zufügen, dann solltest Du Dich einfach mal etwas eingehender informieren.

Was glaubst Du denn, weshalb es jetzt endlich seit 2011 ein Gesetz gibt, über das es geregelt ist, ab wann Friseure Haare färben und ab welchem Alter Konsumenten Haarfarben kaufen dürfen?

Dieses Gesetz soll nicht nur die Haftung für Friseure und Hersteller von Haarfarben eingrenzen, sondern auch wenigstens bis zu einem bestimmten Alter die Gesundheit schützen, was diesen Lebensbereich betrifft.

Es reicht ja schon, wenn sich täglich zig Millionen mit Shampoos und Duschgels Parabene & Co. auf der Haut einmassieren   .... und sich dann irgendwann z.B. über Unfruchtbarkeit, Zeugungsunfähigkeit oder sonstige hormonelle Probleme wundern.

Und alles nur, weil sich zu viele Menschen primär von Werbung, etc. steuern lassen, als sich über das zu informieren, was sie IN und AN den Körper lassen.

Kommentar von lganzeinfach ,

? Wieso unter meiner Antwort?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten