Frage von BellyBad208, 88

A-springen ohne Nasenriemen?

Eine Freundin von mir möchte mit Ihrer Pony Stute ein A-Springen gehen. Und die Stute läuft halt besser ohne Nasenriemen (sie ist entspannter...) jetzt ist die einzige Frage ob das möglich ist. Weiß das jemand?

Antwort
von Feivel93, 39

Hallo BellyBad,

für ein A-Springen (Turnier) brauchst du auf jeden Fall einen Nasenriemen. Der ist, wie das Gebiss und der Sattel auch, vorgeschrieben.

Wenn die Stute Reithalfter eigentlich nicht mag, würde ich dir ein englisches Reithalfter empfehlen. Den Sperriemen-Schnippel sollte man dann entfernen.

Wenn du das Reithalfter weit genug schnallst (2 übereinander gestellte Finger auf dem Nasenrücken), merkt das Pferd den Riemen bei korrekter Anlehnung quasi nicht und wird daher auch kein Abwehrverhalten zeigen.

VLG - Feivel

Antwort
von CarosPferd, 37

Ja es ist erlaubt, 

Deine Freundin reitet dann mit einem englischen reithalfter, mit sperrriemen wäre es ein kombiniertes reithalfter.

Meine Quelle ist die LPO 2008

Kommentar von CarosPferd ,

Sorry, frage nicht gründlich genug gelesen :p

Also ohne sperrriemen geht, ohne nasenriemen ist nicht zulässig, schau auf dem Bild was ich mitgeschickt hatte.

Antwort
von Perfxtimx, 64

Reitet sie auf einen Tunier das nach WBO ausgetragen wird oder LPO?
Wenn das Tunier auf der LPO ausgeschrieben ist brauchst du auf jeden Fall einen Nasenriemen.

Antwort
von horselife22, 42

Frag oder les mal bei der FN nach die werden es wissen:) LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community