Frage von 27tinchen27, 49

A-Reitabzeichen?

Hey!,also ich mache in den Sommerferien wahrscheinlich das A-Reitabzeichen und ich weiß nicht genau was da alles dran kommt,kann mir jemand sagen was da genau dran kommt?:)

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde & reiten, 47

Willst du das RA 5 oder das RA 4 machen?....Das kann ich aus deiner Frage leider nicht so ganz raus lesen.

Mit dem erfolgreichem bestehen des RA 5 kannst du die LK 6 beauftragen. Um überhaupt an der Prüfung teilnehmen zu dürfen benötigst du einen Basispass, diesen kannst du aber auch direkt mit deinem Reitabzeichen zusammen machen. Geritten werden muss eine Dressurreiterprüfung Kl. E und eine Stilspringprüfung Kl. E mit mind. 6 Hindernissen. In der Theorie werden Themen wie Praxis- Reitlehre, Kenntnisse zum Einstieg in den Turniersport, Kenntnisse zur Unfallverhütung und Kenntisse zur Bodenarbeit abgefragt. Zusätzlich gibt es dann noch einen Sporttest.

Mit dem erfolgreichen bestehen des RA 4 und einer zusätzlichen abgelegten Lizenzpfürung kannst du die LK 5 beauftragen. Für das Reitabzeichen werden eine Dressurreiterprüfung Kl. A und eine Stilspringprüfung Kl. A* gefordert. In der Theorie werden u.a Themen wie Praxis- Reitlehre, Fitness des Reiters und Kenntnisse zur Grundausrüstung eines Reitpferdes abgefragt. Auch hier gibt es wieder einen Fitnesstest für den Reiter.     Die Lizenzprüfung kannst du ablegen in dem du auf einem Turnier eine A Prüfung nennst und dort eine Mindestwertnote von 6,0 erreichst. Das Richterprotokoll dient als Nachweis und muss für die Höherstufung der Lk mit bei der FN eingericht werden. (Achtung, die Höherstufung erfolgt nur für die jeweilige Teilprüfung Springen oder Dressur für die du auch die Linzenprüfung einreichst. Willst du in beiden Disziplinen hoch gestuft werden, dann musst du auch für beide eine Lizenzprüfung einreichen.

Bevor du überhaupt eine Reitabzeichenprüfung machst, solltest du einen Vorbereitungskurs absolvieren. Dort wird dir dann genau erzählt und bei gebracht, was du wissen und lernen musst.

Wenn du eine kleine Übsciht suchst, was für welches Abzeichen gefodert wird, guck mal hier: http://www.pferdesportverband-mv.de/Reitabzeichensystem_2014.pdf

Kommentar von 27tinchen27 ,

Danke,ich meine das Reitabzeichen4:)
Ja den Vorbereitungskurs werde ich auch machen:)

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 30

Ich kenne mich mit den neuen Einteilungen nicht mehr aus. Wenn es sich bei dem A-Reitabzeichen um das frühere Bronzene RA handelt, dann musst du eine A-Dressur reiten, ein A-Springen und eine Theorieprüfung machen. Basispass vorausgesetzt.

Ich musste den Basispass damals nicht machen, den gab es noch nicht. Und in der Theorieprüfung interessierte den Prüfer vor allem der Aufbau der FN. ;-)

Antwort
von Jenniloveogii, 49

Hey, du meinst wahrscheinlich das RA 4( ehemaliges großes reitabzeichen) wo man einen A Parcours springen muss und eine A Dressur, Theorie kommt auch dran, ich musste meine Ritte also Dressur und Springen beurteilen, und wurde noch über Reitlehre abgefragt. Dann müssten wir noch einen Fitnesstest machen( wir mussten einen kleinen Parcours ohne pferd springen). 

Lg und schonmal viel Glück :)

Kommentar von 27tinchen27 ,

Ja das meine ich,vielen Dank :)
Weisst du noch was in Theorie dran kam?

Kommentar von Jenniloveogii ,

Kein Problem. 

Nein dass weiß ich leider nicht mehr genau. Also den eigenen ritt, insgesamt Reitlehre, aber genaueres weiß ich leider nicht mehr, sorry. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community