Frage von Ashoka26, 148

a • 2a = 2? Hää, wie das?

Stehe gerade aufm Schlauch. Wäre über Hilfe für einen Dummie erfreut! :)
Wie kommt man auf die 2?

Antwort
von ruepel, 38

Kannst du die frage bitte so stellen , das alle zur beantwortung nötigen informationen enthalten sind. Versetz dich mach in die lage von jemandem der versucht deine frage zu beantworten.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 45

a^3b-5 • 2a^5-3b = 2  

Mögliche und plausible Umstellung:
a^(3b-5) * 2a^(5-3b)  =  2      | Ordnen und 1. Potenzgesetz
2 * a^(3b-5+5-3b)     =   2      | Zusammenfassen
2 * a^0                      =   2      | a^0 umschreiben
                    2 * 1     =   2
                        2       =  2

Die Aussage ist richtig.
In der Aufgabe steht auf der linken Seite eine mögliche Darstellung der Zahl 2.

Kommentar von ralphdieter ,

Die Aussage ist richtig

... innerhalb des Definitionsbereichs der ersten Aussage.

Ich hoffe sehr, dass etwas wie "a>0" bei der Aufgabe dabeisteht. In der Praxis werde ich da aber leider immer wieder enttäuscht ...

Kommentar von Volens ,

Ich denke, bis zu einer bestimmten Klassenstufe sind solche definitionsmäßigen Hindernisse dem Verständnis der Schüler eher abträglich. Solange Potenzierung neu ist und man noch mit den Definitionen selber kämpft, kommt kaum jemand auf die Idee, eine Basis könne auch mal 0 sein. Deshalb genügt es wohl, wenn man bei der Einführung der Funktionen beginnt, von Definitionsbereichen zu reden, zumal gerade bei 0^0 auch bei wissenschaftlichen Untersuchungen die Definitionen gelegentlich vom Ziel abhängig gemacht werden.

Kommentar von mistergl ,

Würde mich nur mal interessieren, wie der Fragesteller auf die 2*2a=2 kommt, wenn es vorgegeben war^^

Kommentar von Volens ,

Das müsstest du ihn dann mal in einer Antwort fragen, sonst wird er von deinem Interesse nicht benachrichtigt.

Doch soweit ich es sehe, ist das Problem wohl innerhalb einer Hausaufgabe aufgetauscht. Das steht irgendwo in einem Kommentar.

Antwort
von JackLarenUHD, 22

A steht für 1

Antwort
von goali356, 71

Dass ist vermutlich nur eine gleichung die dir vorgegeben wurde und du sollst nach a umformen. Oder wie ist die Aufgabe gestellt?

Kommentar von Ashoka26 ,

a^3b-5 • 2a^5-3b = 2

Antwort
von DerTroll, 83

Wie genau ist deine Frage gemeint. Willst du wissen, ob a * 2a richtig zusammen gefaßt 2 ergibt? Dann sage ich dir, daß es generell falsch ist, außer in dem bestimmten Fall, daß a gleich 1 oder -1 ist. Aber allgemein ist es 2a².

Oder ist die Gleichung a * 2a = 2 gegeben und du sollst rauskriegen, was a ist? Das geht, wenn du die Gleichung nach a auflöst. Hier würdest du die Gleichung erst durch 2 dividiern und anschließend die Wurzel daraus ziehen.

Kommentar von Ashoka26 ,

Ne ich soll folgende Aufgabe ausmultiplizieren: a^3b-5 • 2a^5-3b = 2

Kommentar von DerTroll ,

oh Mann, wenn du den Exponenten nicht hochstellen kannst, dann wäre es gut, wenn du ein paar Klammern setzt. Ich muß jetzt raten, bis wohin der Exponent geht.

Kommentar von atoemlein ,

Stell keine solchen Fragen mehr!
Oder schreib, was du meinst!
Oder mach' ein Foto deiner Aufgabe, statt solche Mehrdeutigkeiten zu schreiben.
So wie du das schreibst, meinst du:

a^3*b - 10*a^5 - 3b = 2

Und gibt's nicht zum Ausmultiplizieren.

Antwort
von bigftkiler, 56

a ist gleich 1 und die Gleichung ist gelöst.

Antwort
von becks2594, 33

2a^2 = 2 | ÷2
a^2 = 1 | Wurzel
a = 1

Kommentar von Ashoka26 ,

a^3b-5 • 2a^5-3b = 2

Antwort
von DerCo, 53

in dem man für a 1 (eins) einsetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community