Frage von MissAnina, 36

Sind 900€ für einen 10 Jahre alten gebrauchten Smart zu viel?

Ich habe das Angebot für einen gebrauchten Smart bekommen, welches bei 900€ liegt. Kennt sich jemand aus, ob das für einen 10 Jahre alten Smart der dann schon das zweite mal weitergegeben wurde, zu viel ist. Das zweite Mal weitergegeben heißt, dass die Frau die ihn mir verkaufen möchte, ihn damals auch schon gebraucht gekauft hat. Danke schon mal

Antwort
von Skinman, 17

Der Smart gilt nicht als besonders langlebiger oder zuverlässiger Gebrauchtwagen. Andererseits sagt man unter Aufbrauchern allgemein "50 Euro pro Monat TÜV".

Antwort
von Nordseefan, 36

Kommt mir eher günstig vor. Aber sicherlich kommt es auch auf den Allgmeinzustand an, die Kilometerleistung, ob kurz-oder Langsstreckenfahrzeug. Nur weil er schon 2 Besitzer hatte muss er ja nicht schlecht sein. Mich macht eher der günstige Peis stutzig. Entweder das ist was nicht in Ordnung mit dem Wagen oder die Frau hat keine Ahnung

Antwort
von GravityZero, 35

Vergleiche doch online einfach mit vergleichbaren Autos. Es klingt jetzt nach einem angemessenen Preis. Allerdings kann man nicht viel dazu sagen ohne zu wissen wie der Zustand ist, welcher Motor, welche Ausstattung und welche Laufleistung.

Antwort
von Windspender, 36

schau im internet unter gebrauchte autos nach und vergleiche deine daten mit deren. dann haste in etwas ne preisvorstellung.

zB:

http://www.mobile.de/modellverzeichnis/smart/

Antwort
von Deepdiver, 24

Das kommt immer auf den Zustand des Fz an.

Rost, Beschädigungen, Gefahrene Kilometer, Vorbesitzer.



Antwort
von xavers1, 22

der ist zu billig, da ist was faul! 2 Vorbesitzer ist voll OK, kein Problem. Wenn TÜV neu, alle Inspektionen gemacht und sonst alles OK ein Schnäppchen.

Kommentar von MissAnina ,

Der TÜV ist gemacht. Bei der Inspektion muss ich mich noch informieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten