90% Single im Leben, schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aus Deiner Frage läßt sich entnehmen, dass Du unter dem überwiegenden Single-Dasein leidest, es also in Deiner Lebenssituation von Dir als "schlimm" bewertet wird. Da ist es recht belanglos, wie andere Teilnehmer des Forums die Situation bewerten würden.

Ich sehe andererseits diesen kurzen Satz: "nix passiert". Da frage ich mich natürlich sofort, was Du denn dazu bisher beigetragen hast, damit "etwas passiert". Partnerbeziehungen aufzubauen, erfordern immer eigenen Einsatz. Man muss sich dafür schon "ins Zeug legen", d.h. mögliche Partnerinnen ansprechen oder zumindest Situationen herbeiführen, wo ein Ansprechen problemlos möglich sein kann. 

Wenn Du mit einer eher leicht depressiven Grundstimmung ("glaube nicht mehr an die Liebe") Dein Werbeverhalten beginnen willst, dann sind die Erfolgschancen von vornherein ungünstiger. Da ist es besser sich mit frischem Mut aufzuraffen und mal Dinge zu tun, die man sonst aus Bequemlichkeit vielleicht nicht getan hätte. 

Das reine Abwarten ist sicher der falsche Weg, da es eben in unserer Gesellschaft immer noch so ist, dass der aktive Part in einer möglichen Begegnung von Seiten des Mannes erwartet wird - auch wenn es vermehrt Frauen gibt, die auch ihrerseits im Werbeverhalten die Initiative ergreifen. Nur sind die meist hinter den Typen her, die ihnen besonders attraktiv erscheinen.

Bilanz: Eine beglückende Partnerschaft ist ein hohes Gut und muss meist mit viel Einsatz erkämpft werden - aber dieser Einsatz lohnt sich, selbst wenn sich herausstellen sollte, dass es diesmal nicht die Richtige war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nur schlimm wenn du es als schlimm betrachtest weil du nicht single bleiben willst. Ansonsten finde ich es ganz und gar nicht schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Objektiv betrachtet ist es überhaupt nicht schlimm. Aber wenns dich stört, ist es schlimm. Bist du vielleicht zu schüchtern / zu zurückhaltend?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eigentlich egal, dann bist du halt ein Einzelgänger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist oberflächlich, ahnungslos. Liebe ist nur da, um das Aussterben einer Spezies zu verhindern. Liebe ist nur eine Marionette, genau wie andere Gefühle... Man kann auch ohne Liebe glücklich werden, du hast Familie und Freunde, du hast deine Liebningsserien, Musik oder deine Hobbies. Lasse das mal die Zeit entscheiden, also das mit der Liebe, die Zeit wird auch für dich früher oder später kommen, vertrau' mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?