Frage von JACE5, 201

9 Uhr schlafenszeit mit 15Jahren?

Ich bin 15 und muss unter der woche um 9 ins bett.(am Wochenende ist es egal) meine eltern erwarten dass ich dann auch wirklich licht aus habe und schlafe. Um 9 bin ich allerdings noch kein stück müde. Deshalb beschäftige ich mich meistens noch heimlich mit dem handy....nur heute wurde ich um 22uhr noch wach erwischt, könnte ärger geben😕 Was sagt ihr? Findet ihr 9Uhr gut oder zu früh? Wie war das bei euch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nysust, 61

Ich würde meinen Eltern vermutlich den Vogel zeigen -innerlich. :D
Davon abgesehen, würde ich um 21:00Uhr gar nicht mit allem was ich erledigen muss, fertig werden (Bis halb 5 Schule, lernen, Hausaufgaben => Oberstufe; Letztens habe ich bis halb 12 gelernt).
Ich glaube, dass letzte Mal, dass mir meine Mutter in Sachen "Schlafenszeit" Vorschriften gemacht hat, war in der Grundschule.

In dem Alter finde ich das total sinnlos, sowas noch einzuschränken, da du auch lernen musst, die Zeit die du hast zu "planen" sag ich mal.. Klar solltest du nicht bis 5 Uhr morgens da sitzen..:D

Man merkt selbst, wie viel Schlaf man benötigt..

Im Endeffekt musst du doch am Endemit klar kommen, vielleicht völlig übermüdet in den Unterricht zu müssen, nicht sie :D

Deine Eltern sollten dir da einfach vertrauen.
Sprich doch mal mit Ihnen darüber, ob du vielleicht länger aufbleiben kannst und ihr schaut dann gemeinsam wie es läuft.
Ich meine, mir wäre es als Elternteil wichtiger, dass mein Kind ehrlich und offen mit mir spricht, anstatt dass es heimlich wach bleibt. :D
Sie werden bestimmt nur was dagegen haben, wenn sich zb deine schulischen Leistungen verschlechtern.

Hoffe ich konnte dir helfen!

Lg, Nysust :)

Kommentar von nysust ,

Vielleicht, kannst du einfach morgens nicht gut aufstehen (Morgenmuffel) und deswegen wollen sie dass du so früh gehst?

Ich zB habe für mich rausgefunden, dass ich, wenn ich mehr als 6 Stunden geschlafen habe, richtig schlecht aufstehen kann.
Ich komme eigentlich am besten klar, wenn ich nur ca. 3-5 Stunden Schlaf habe - was krass ist - aber ich kann damit perfekt aufstehen :D

Kommentar von JACE5 ,

danke für die sehr ausführliche Antwort. Ich werde mal mit meinen eltern reden..hoffentlich klappt es. Ja ich komm morgens tatsächlich nicht so gut raus, allerdings unabhängig davon wann ich einschlafe. Lg JACE5

Antwort
von Hopsfrosch, 62

Lieber JACE5,

finde ich persönlich etwas früh - aber ich bin ja nicht deine Eltern. Mir wären 22 oder 23 Uhr genug, unter der Voraussetzung, dass dann auch WIRKLICH Licht aus und Schlafen angesagt ist.

Normale Menschen brauchen, je nach Typ, zwischen 7 und 9 Stunden Schlaf, damit sie am anderern Morgen ausgeschlafen und leistungsfähig  sind. Da du um 6.30 h geweckt wirst, wirst du vermutlich gegen 22.30 h eingeschlafen sein müssen. Jetzt kommt´s drauf an, wie schnell du so einschläfst...

Man hat herausgefunden, dass Jugendliche so ab ca. 14 Jahren einen anderen Tag-Nacht-Rhythmus entwickeln. Nämlich genau so einen, wie du ihn hast - spät einschlafen, spät aufwachen. Leider nutzt dir diese Erkenntnis nichts, weil die Schule immer noch um 8.00 h anfängt.... Du weißt jetzt aber, dass bei dir grundsätzlich alles normal ist, wenn du um 21.00 h einfach noch nicht müde bist!

Versuchs mal mit einem langweiligen Buch. Da fallen einem von ganz alleine die Augen zu... :-D

LG

Antwort
von dandy100, 79

Finde ich ein bißchen sehr früh, gegen 22.00 Uhr finde ich ok, vor allem, weil Du ja noch nicht müde bist.

Zu meiner Schulzeit war es auch bei meinen Klassenkameraden üblich, dass man nach dem ersten Film des Abendprogramms ins Bett gegangen ist; das war  (und ist es immer noch) 21.45 Uhr. Damit kamen wir alle wunderbar klar.

Versuch mal Deinen Eltern klarzumachen, dass es keinen Sinn ins Bett zu gehen, wenn man sowieso nicht einschlafen kann

Antwort
von Turbomann, 72

@ JACE5

Wo besteht denn ein Unterschied, ob du um 9:00 Uhr ins Bett gehst und dein Handy solange an ist bis jetzt oder etwas früher?

Dann könntest du gleich jetzt erst ins Bett gehen (grins)

Ne, deine Eltern werden wissen, warum sie dich so früh ins Bett stecken, vielleicht kommst du morgens nicht aus den Federn.

Lasse einfach dein Handy abends mal aus, nimm lieber ein Buch in die Hand uns lese noch eine halbe Stunde und dann wirst du auch müde. Handy putscht dich nur hoch.

Antwort
von Erklaerbaer17, 110

Bei mir war es ähnlich. Allerdings finde ich 9 Uhr schon etwas früh für einen 15 Jährige/en. Kommt drauf an wie früh du aufstehen musst. Es ist nicht böse gemeint von deinen Eltern. Sie wollen nur das du ausgeschlafen bist für die Schule. Musst doch zugeben das dies nicht verkehrt ist*lächel

Aber ich kenne das in der Pubertät, werden Eltern seltsam*grins 

Antwort
von Kathy1601, 33

Ich bin selbst 16 meine Pflegefamilie schickt mich um 22 Uhr bis halb elf ins Bett 9 finde ich schon streng aber sag Ihnen dass du so früh nicht schlafen kannst

Und wann musst du aufstehen ? Ich steh um halb 7 auf

Kommentar von JACE5 ,

um 6:30 klingelt mein wecker und um 6:50 steh ich dann normalerweise auf.

Kommentar von Kathy1601 ,

Da kannst du dich länger aufbleiben

Antwort
von lPascalL97, 69

Kommt halt drauf an um wie viel Uhr du morgens aufstehen musst. In deinem Alter sollte man schon seine 8h-9h Schlaf halten. Und deine Eltern meinen es nur gut mit dir😉

Kommentar von JACE5 ,

mein wecker klingelt um 6:30 , ich steh aber erst um 6:50 auf

Antwort
von weiblichund13, 43

Bin 13 & noch wach aber iwann gewöhnst du dich an den Schlafrythmus &'wahrscheinlich bist du auch fitter.'aber als anerkennung: meine cousine ist so alt wie du & darf bis 21:30 draussen sein❄️

Antwort
von Googler, 72

Zu früh, mit 15 solltest du selber entscheiden können wann du ins Bett gehst bzw. Mitentscheiden können. Versuch doch mit deinen Eltern zu reden, erkläre ihnen das du nicht schlafen kannst und versuch 22:00 auszuhandeln. 

Viel Glück :)

Antwort
von ErsterSchnee, 61

Wann musst du denn an nächsten Morgen aufstehen?

Kommentar von JACE5 ,

6:30 wecker und 6:50 steh ich dann endgültig auf

Kommentar von ErsterSchnee ,

Dann versuch doch mal, ob du eine halbe Stunde länger aushandeln kannst. Falls ja, solltest du dich dann aber auch an die Abmachung halten.

Antwort
von neovo01, 50

Also ich bin 14 und meinen eltern ist es ziemlich egal wie lange ich wach bleibe solange ich am nächsten tag einigermaßen fit bin und alleine aufstehen kann, ohne das mich jemand wecken muss. Finde ich persönlich auch gut aber oft ist es so das ich mir bis Nachts um 2 YouTube videos angucke und deshalb nur 4 Stunden schlaf hab, was definitiv zu wenig ist. Aber um 21 uhr ins bett mit 15 Jahren ist meiner meinung nach zu früh  :)

Antwort
von Lina190, 25

Bei mir genau das gleiche .
Gleiches Alter
Gleiche Zeit
Gleiches Verhalten mit Handy ( würde bloß noch nie erwischt )

Mich nervt das mega

Kommentar von JACE5 ,

ja, das ist voll nevig...

Kommentar von JACE5 ,

wenigstens weiß ich jetzt, dass ich nicht allein bin😉

Kommentar von Lina190 ,

Haha ja das stimmt

Antwort
von serdaratik, 52

Ein gaaaaanz kleines bisschen spät.....
Also 21 Uhr als ich so alt war wie du ,ja da musste ich stets um 20:30 schlafen...
Nein jz ma ehrlich das ist sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr früh....

Antwort
von michele1999, 66

9 Uhr für 15 find ich schon übertrieben, wirst aber wahrscheinlich nicht viel ändern können wenn deine Eltern das so wollen.

Antwort
von nooppower15, 41

Find ich bissel Kindergarten, mit 15 ist man doch kein kleines Kind mehr welches um 9 Uhr schlafen muss. ich denke zumindest mitentscheiden sollte man in denn Alter schon dürfen.

Meiner persönlichen meinung nach, wäre 22Uhr eine gute Zeit

Antwort
von blumenkanne, 43

21 uhr ist eine gute zeit. wenn du 22 uhr mit handy erwischt wurdest, ist es wohl morgen weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community