9. Ssw wer hatte evtl mensartige Beschwerden Ich bin in der 9 . Woche schwanger und habe mensartige Beschwerden bis in den Rücken kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh zum Frauenarzt oder in die nächste Klinik und lass das abklären, ganz egal was Einzelne hier sagen. Wenn eine Userin hier behauptet, dass diese Schmerzen "normal" sind und bedeuten, dass alles in Ordnung ist, dann ist das Unsinn. Ich behaupte auch nicht, dass dir eine Fehlgeburt bevorsteht, obwohl ich vor meiner solche Schmerzen hatte; aber jeder ist anders und was genau deine Beschwerden bedeuten, kann nur ein Arzt feststellen.

Wenn du also sicher gehen willst, dass alles in Ordnung ist, lass das bitte ärztlich abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt. Sicherlich hat dein Arzt auch eine Urlaubsvertretung. Es kann gar nichts sein, aber es kann auch was schlimmes sein.
Ins Krankenhaus kannst du auch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Arzt hat Urlaub und wenn du mir nicht antworten kannst dann brauchst du auch net so antworten das hilft mir net weiter 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Schmerzen hatte ich auch. Sogar sehr lang und stark. Mir hat aber Magnesium super geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seka1990
04.10.2016, 09:38

Auch das der Rücken zieht und drückt ? Sogar so ein wenig Steißbeingegend? 

0
Kommentar von wurstbemmchen
04.10.2016, 09:42

Im Bauch und Rücken hab ich es gemerkt.

Schmerzen im Steißbeinbereich hatte ich auch. Allerdings erst später und aufgrund eines eingeklemmten Ischias.

0
Kommentar von wurstbemmchen
04.10.2016, 10:01

Mach dir keine Sorgen. Ganz viele haben zu Beginn diese Schmerzen. Versuch es mal mit Magnesium. Davon hab ich in meiner zweiten Schwangerschaft sehr viel gebraucht. Hätte sonst durchgehend Bauchschmerzen gehabt.

0

Geh bitte zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung