Frage von terminator274, 40

9 Nuggets für 1,50€ bei einer amerikanischen Fast Food Kette, wie kommt dieser Preis zustande?

Antwort
von Takiry, 13

Zuersteinmal finde ich die Frage lustig. :D

Ich habe nur ab und zu mal ausgeholfen und kenne mich nun auch nicht perfekt bei dieser Amerikanischen Kette aus aber ich denke du meinst MC Donalds.

Dazu möchte ich dir zuerst diesen Link hier geben wo du dich direkt an die Leute von MC Donalds wenden kannst. Sollte deine Frage öffters auftauchen erscheint sie auch direkt auf der Webseite.

https://frag.mcdonalds.de/

Die 1,50 Setzen sich sehr unterschiedlich zusammen.

Mal ganz davon abgesehen dass es unterschiedliche MC Donalds gibt. Da hätten wir die eigentliche Fast Food Kette und diejenigen die sogenannten Franchise betreiben. Die Leute die Franchise betreiben haben in der Regel andere Preise wie die "originale" Kette. Das liegt daran weil sie einen Teil an die Kette direkt bezahlen müssen und somit Gewinn verschwindet.

Auch wenn es niemand war haben will aber auch die Nuggets dort sind aus Fleisch. Die Qualität und ob es besseres oder schlechteres Fleisch gibt ist ja hier nicht die Frage daher lass ich das mal alles offen. Jedoch muss neben dem Fleisch auch alles andere bezahlt werden. So muss der Mitarbeiter der z.B. das Huhn füttert bis hin zum Schlachtbetrieb und den LKW Fahrern die das Huhn abholen sowie Panade und Fett zum ausbacken bezahlt werden. Auch Dinge wie Preisschilder und die Sitzplätze in den Restaurants müssen gekauft werden auch Toiletten und die Leute die nach uns Gästen alles wieder aufräumen müssen. Papier und und und ... Alles muss zum Teil davon bezahlt werden. 

Also 1,50 für 9 Stück ist sehr wohl angebracht. noch dazu, dass ein Unternehmen keine Roten zahlen schreiben will. 

Übrigens: 

1,50 für 9 Stück ist sehr günstig bei dir. bei uns kosten 6 Stück schon 2,49 Euro ;)

Zuguter letzt möchte ich noch anbringen, dass du und auch sonst niemand gezwungen wird dort zu essen und dieses Geld dafür zu zahlen. Wenn du bei einem Cheeseburger dich wohler fühlst kannst du ja auch den kaufen oder du machst dir die Chicken-"Dinger" selbst. 

Kommentar von terminator274 ,

Ich meinte natürlich nicht Mcdonalds, bei uns kosten die bei MC genau soviel wie bei dir.

Kommentar von Takiry ,

Ok aber auch jede Andere Kette rechnet so. Bei anderen Ketten Wie Burger King (pfui) ist es allerdings nicht möglich direkte Fragen zu stellen und sowas wie transparenz zu erhalten. sollte man es doch erhalten hat man (wiedermal) schlechte Neuigkeiten über BurgerKing in den Nachrichten. 

Aber ist auch egal ob Burger King, MC Donalds oder KFC oder sonstwer. Der Preis wird immer gleich berechnet. Dabei ist die fleischqualität nicht wichtig. die macht nur einen bruchteil aus. zumindest beim nugget

Kommentar von terminator274 ,

KFC hat keine Nuggets im Sortiment.

Kommentar von Takiry ,

stimmt da nennen die sich filet bites und kosten gefühlt das 100fache. durch den geschmack den die bieten bin ich jedoch gern bereit das zu zahlen.

Antwort
von xasdsaas, 21

Nun, die Lebensmittel müssen ja auch irgendwie angeschafft werden. Dadurch kommen auch hohe Kosten zusammen, die irgendwie wieder gedeckt werden müssen. Und natürlich wollen Unternehmen auch Kapital aus der ganzen Sache schlagen, somit ist es ein paar Cent teurer als vielleicht nötig.


Wenn es allerdings zu billig ist, wird es billige Qualität sein. Unternehmen sind ja, wie bereits erwähnt, an Kapital interessiert. Somit sind billige Anschaffungskosten sehr beliebt. Deswegen sind unsere Lebensmittel wie Wurst auch zum größten Teil mit irgendwelchen unnatürlichen Zusatzstoffen vollgeknallt.

Kommentar von terminator274 ,

Im Gegensatz zu Konkurrenz ist das verdammt günstig.

Kommentar von xasdsaas ,

Dann legt es dieses Unternehmen wohl darauf an, möglichst viele Kunden zu gewinnen, dadurch, dass billige Preise aufgetischt werden. Denn mehr Kunden bedeutet auch bei billigen Preisen mehr Kapital.

Antwort
von nordlyset, 17

Meinst du Hähnchennuggets? Verglichen damit, was ein ganzes Hähnchen kostet, verdienen die sich an dem Preis immer noch ne goldene Nase. Aber gut, Herstellung, Personal, usw. müssen von den Einnahmen auch bezahlt werden. Vermutlich spekulieren die darauf, dass das gut ankommt und viel gekauft wird und sich dennoch rentiert.

Kommentar von terminator274 ,

Die sind schlau die Leute denken sich weil es so günstig ist kaufen wir gleich -4 Portionen und dann kommt es auf das gleiche aus.

Antwort
von hydrahydra, 25

Billigste Produktion, niedrige Qualität, ausbeuterische Arbeitsverhältnisse...

Antwort
von Wepster, 1

Es ist kein Huhn drin?

Eigentlich aktuell eine Frechheit es so billig zu verkaufen. Wenn man bedenkt dass die weltweiten Phosphor-vorräte zu Ende gehen, was man zum düngen von Pflanzen benutzt, und Tiere bekanntlich viel mehr Pflanzen vertilgen und Wasser verbrauchen als man mit gleicher Menge Menschen satt bekommt. Wenn es denn wirklich Fleisch wäre und nicht "Fleischersatz" oder Analog-Fleisch (analog zu Analog-Käse)

Fleisch soll teurer werden.

Sonderangebote soll die Überproduktion senken, da sonst das Fleisch schlecht wird. Vermutlich haben die zu wenig Abnehmer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten