Frage von DatNigguhDaz, 83

9 Monate Krafttraining.Nur ungefähr 5kg Muskelmasse aufgebaut - Mache ich etwas falsch?

Angefangen habe ich im Oktober letzten Jahres(9 Monate her).Da wog ich so 72 kg.Jetzt wiege ich ungefähr 77kg.Ich trainiere immer noch mit meinem Ganzkörpertrainingsplan für Anfänger.Also Beinpresse/Bankdrücken/Schulterdrücken/Latzug/Rudern und Bauchübungen.Seit anfang Januar trainiere ich sogar jeden 2.Tag.Und ich trainiere hart.Wirklich!Meine Ernährung habe ich gar nicht umgestellt seit ich angefangen habe zu trainieren.Ich esse worauf ich Lust habe und achte darauf täglich Obst und Gemüse zu essen.Also könntet ihr mir bitte sagen was ihr denkt?Sind das gute Erfolge?Was sollte ich ändern?(Ich bin 17 Jahre alt) Vielen Dank im vorraus

Antwort
von wurstbemmchen, 37

Nur anhand des Gewichtes, kann keiner deinen trainingserfolg beurteilen! Vermutlich wirst du auch fett abgebaut haben und insgesamt Vllt noch mehr als diese 5 Kilo an muskelmasse zugelegt haben.

Antwort
von Thelostboy342, 20

Wenn du mehr zunehmen möchtest - iss mehr! Einen höheren Kalorienüberschuss !

Antwort
von Gehoergaeng, 38

Mehr Angaben! 5 Kilo reine Muskeln zulegen wäre doch schon ganz ordentlich. Trainierst du nur das, was du hier angegeben hast oder auch Arme? Wechselst du die Übungen für die genannten Muskelgruppen auch monatlich? Nimmst  du genug Eiweiß zu dir? Wie Ernährst du dich generell? Was für ein Körpertyp bist du? Was hast du für einen Split Plan?

Kommentar von DatNigguhDaz ,

Keinen Split sondern nur die genannten Übungen im Ganzkörpertrainingsplan also jeden 2. tag. Bankdrücken 4 sätze 6 Wiederholungen und der Rest 3 Sätze 10 wiederholungen.hin und wieder kommen liegestütze konzentrationscurls und römische liege dazu wenn mir danach ist.kfa liegt zwischen 10-15% genauer kann ich es nicht beurteilen.W iw gesagt auf die Ernährung achte ich nicht wirklich.Ich esse wonach mir ist.Aber achte auch darauf täglich Früchte und Gemüse zu essen.Ich Frage nur weil im Internet steht Anfänger bauen im 1.bis zu 9kg Masse auf!Das wäre bei mir ja grad mal die Hälfte!Was meinst du?

Kommentar von Gehoergaeng ,

Ja wieviel du aufbauen kannst hängt auch davon ab, was für ein Körpertyp du bist, als Mesomorph baust du in der Zeit wahrscheinlich mehr Muskeln auf, als bspw. ein Ektomorph (Hardgainer).

Ich würde mit deinem Trainer den Plan umstellen und nicht weiter das GKT forsetzen. Erstmal vielleicht auf einen 2er oder 3er Split umstellen. An Kardiotagen musst du auf jeden Fall mehr essen. Generell würde ich an Trainingstagen versuchen 2g Eiweiß pro KG deines Körpergewichts zu dir zu nehmen. Dieses Protein findest du nicht nur in Quark, sondern auch in Hülsenfrüchten, Tofu, Rindfleisch,...

Du klingst nach dem Typ Hardgainer, deswegen kannst du dir auch immer etwas naschen(machst du ja anscheinend sowieso).

Viel Erfolg ;)

Kommentar von DatNigguhDaz ,

Alles klar danke 

Antwort
von FlyingCarpet, 39

5 kg ist doch in Ordnung, Du solltest allerdings den Plan ändern.

Kommentar von DatNigguhDaz ,

Wäre ein Split besser?Viele meinen ja man sollte im 1. Jahr nur Ganzkörpertraining machen und bis jetzt habe ich mich auch dran gehalten.

Kommentar von FlyingCarpet ,

Das kommt einfach auf Deine Körperhaltung an. Sind keine auffälligen Dysbalancen da, kann man schon nach 3 bis  Monaten mit einem Split-Training beginnen. Lass den Trainer mal "draufsehen" oder schau ganz kritisch in den Spiegel.

Antwort
von unddannkamessah, 11

Hört sich für mich normal an, alles darüber wäre wahrscheinlich mit Fett verbunden.

Antwort
von Fairy21, 4

Lass dich nicht von den Muskelprotzen im Fernsehen täuschen. 

Die machen das über Jahre hinweg und einige bestimmt auch mit Mitteln am Rande der Legalität.

Antwort
von 1900minga, 24

Das ist normal.
Ist in Ordnung.
Zumindest wenn dein KFA gleich geblieben ist

Antwort
von Oliverano, 8

Ich kann auch innerhalb 9 Monate 30kg zunehmen :D . Muskelaufbau ist in der Regel mit Fettaufbau verbunden . Ich bezweifle das du reine Muskelmasse aufgebaut hast. Von den 5kg könnten z.B 4kg Fett sein,welches du aufgebaut hast. Dein Erfolg somit zu beurteilen ist unmöglich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten