Frage von Veit88, 44

8l Diesel statt Super nach 35km bemerkt?

Hallo, ich habe gestern auf dem Nachhause weg getankt und als ich daheim war(nach ca. 35km) auf der Rechnung gemerkt das ich statt Super Diesel getankt habe. Nun frage ich mich hatte ich glück und muss nur auspumpen oder ist die wahrscheinlichkeit eines Motorschadens relativ hoch (habe keine seltsamen Geräusche oder ähnliches wahrgenommen).

Über eine Antwort bzw. hilfe würde ich mich sehr freuen, danke im Vorraus.

p.s falls ich jemand fragt wie ich das geschafft habe, ich fahr rinen Golf 5, 1.6, Bj04 bei dem es leider ohne Gewalt möglich ist.

Antwort
von SirKermit, 19

 siehe zu dem Thema: http://www.wdr.de/tv/kopfball/sendungsbeitraege/2013/1103/benzin.jsp

Ein Benzinermotor läuft nicht mit Diesel

Betankt man einen Benziner mit Diesel, kann man ihn problemlos starten, weil noch genügend Benzin in den Leitungen steckt. Doch dann gelangt der Diesel in den Zylinder. Die Zündkerze, die hier normalerweise das Benzin-Luft-Gemisch zündet, kann den Diesel nicht zünden, da er einen wesentlich höheren Flammpunkt hat. Es findet keine Explosion statt und der Motor geht aus. Der Wagen bleibt nach kurzer Zeit liegen. Reinigt man die Leitungen des Autos und wechselt den falschen gegen den richtigen Kraftstoff, hat man beim Benziner meist gute Chancen, dass der Motor wieder funktioniert.

Ich vermute daher, du hattest noch eine gute Portion Benzin im Tank und das letztlich verdünnt. Wie schon gesagt wurde, ab in die Werkstatt und den Sprit absaugen lassen.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 19

Mit einem Benziner Diesel zu tanken ist nicht so dramatisch, wie Benzin in einen Diesel zu tanken - einen Motorschaden wird das bei dir wohl nicht verursachen.

Du solltest dich trotzdem telefonisch mit der Werkstatt in Kontakt setzen und das Auto davor möglichst nicht mehr bewegen.

Antwort
von OnkelSchorsch, 16

Es könnte an sich reichen, den falschen Treibstoff abzupumpen und Super einzufüllen. Abpumpen wird ohnehin erfolgen, mit etwas Glück ist kein Schaden passiert und mehrfaches Nachfüllen mit Super reicht bereits.

Rufe auf jeden Fall die Vertragswerkstatt an.

Antwort
von nickboy, 12

mir ist änliches mal mit meinem alten Peugeon 206 passirt da waren es aber nur 2 liter diesel habe da denn einfach rest benzin aufgefüllt und auf gutglück weitergefahren ging zum glück auch alles gut hätte natürlich auch anders ausgehen können daher wen du das geld hats auspumpen udn ab zur werkstatt


Antwort
von Deepdiver, 17

Du solltest damit besser ind ie Werkstatt gehen. Rufe da an und lass ihn dahinschleppen. Wenn du damit fährst, kann es zu Motorschäden kommen.

Die gesammten Leitungen und der Tank müssen entleert werden. Das kannst du zu Hause nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten