Frage von daaannniiiell, 40

866mb/s wlan gut?

Hallo, Wir haben heute unseren Glasfaserkabel Anschluss bekommen, habe nun meine wlan geschwindigkeit mit einer Google play app gemessen, diese zeigte lediglich 866mb/s an was mir leider nichts sagt. Kann mir jemand weiterhelfen?

Antwort
von Nemesis900, 30

Ja das ist gut und weit aus mehr als das was du über die Internetleitung nutzen können wirst.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet & WLAN, 14

Nun, deine WLAN-Geschwindigkeit entspricht nur der Geschwindigkeit zwischen Router und WLAN-Gerät. Entscheidend ist aber deine Internetgeschwindigkeit. Diese kannst du etwa mit einem Speedtest überprüfen und dann mit deinem Tarif vergleichen.

Natürlich erreichst du bei einem Speedtest nicht die volle Leistung, da dies technisch nicht möglich ist. Ich habe eine 50MBit/s-Leitung und erreiche damit etwa 47MBit/s.

Deine WLAN-Geschwindigkeit ist nur in sofern wichtig, da diese natürlich höher als deine Internetgeschwindigkeit sein sollte. WLAN hat sowieso noch das Problem, dass die eigentliche Nutzdatenrate meist nur 70 - 50% beträgt. 866MBit/s entspricht 5GHz-WLAN mit 802.11ac-Standard und 2 MIMO-Antennen, was sehr stabile Raten bringen sollte. Natürlich reicht auch eine niedrigere Rate, 1 Antenne bei 802.11 liefert schon 433MBit/s, was selbst für eine 200MBit/s-Leitung ausreichen sollte.

Antwort
von floppydisk, 32

die wlan-geschwindigkeit ist völlig egal, es kommt auf die internetbandbreite an.

Antwort
von Jan0000, 20

Wenn du wirklich 866mb\s hast, ist das aber mal echt HAMMER!!!

Ein normaler "Standart Internetanschluss" hat so ca. 3 bis 10 mb\s

Ich hab momentan nur 80kb\s
Also hast du einen Anschluss der 11085 mal so schnell ist wie meiner... D:

Also ja, es ist gut!!

Antwort
von DerDieDasDash, 31

Gibts nicht fürn Privathaushalt. Vielleicht 86.6mbit/s..

Kommentar von floppydisk ,

die fiberglasanschlüsse der telekom sind also fake?

Kommentar von DerDieDasDash ,

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community