Frage von tlum00, 39

80Watt Lautsprecher an 130Watt Endstufe,geht das?

Hallo, ich würde mir gerne 2 Lautsprecher (Teufel Ultima 20 MK2) zulegen und diese an meinen Onky TX NR414 Anschließen. Der Onky TX Nr 414 hat eine Endstufe von 130Watt ein LS hat aber nur 80 Watt belastbarkeit. Ich werde nie auf voller Lautstärke Musik hören, so das man eben einen Guten Sound hat, sich allerdings noch gut unterhalten kann. Die LS werden erstmal als Stereo-Lautsprecher verwendet und irgendwann wird auf 5.1 aufgerüstet. Meine Frage: Funktioniert das oder würde ich mir so die LS Kaputt machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von klamadu, 24

Kann man mit einem Auto mit 250 PS auch 100 KM/h fahren?

Antwort: ja, und zwar besser als mit 50 PS-Autos!

Der dicke Onkyo ist besser als ein schlapper 25 Watt-Zwerg, weil er nicht so schnell ins Clipping gerät, wenn es mal laut wird. Natürlich sollte man generell den Pegel nicht so weit aufdrehen, dass die Chassis es mechanisch nicht mehr mitmachen.

Ich meine: es ist gegen einen starken (und guten!) Verstärker und 50-Watt-Boxen nichts zu meckern! Wenn man mit der Lautstärke der Boxen ansonsten zufrieden ist!

Antwort
von syncopcgda, 25

Das geht ohne Weiteres, Lautsprecher sind in der Regel weit höher belastbar, als  der Hersteller angibt. 

Kommentar von tlum00 ,

Okay, Vielen Dank! :)

Antwort
von Kackbrezel2014, 13

Ja das geht, allerdings solltest du aufpassen, dass du sie nicht überlastest! Das merkst du indem der Klang etwas verzerrt. Wenn die Lautsprecher stinken sollten sofort runterdrehen, da sie sonst durchbrennen könnten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community