Frage von lemuerte, 55

800 g gras auf 1 qm?

Hallo, Ich möchte erstmal klarstellen das ich weder vor habe gras anzubauen noch das ich selbst kiffe. Ich habe mich mit einem Kumpel im Internet ein bisschen umgesehen (aus Langeweile) und haben da eine zwergpflanze (die gerade einmal 90 cm groß wird ) gesehen die angeblich im indoor Bereich 800g pro qm erzielen soll und im outdoor 150g pro pflanze. Ich sage 800 g (knapp 1 kg) ist schwachsinn, da müsste man ja 8 pflanzen auf 1 qm quetschen. Er sagt die verkaufen es ,die müssen es ja wissen. Jedenfalls kam es zwischen mir und mein Kumpel zum Streit. Wie seht ihr das? Wer von uns hat recht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bitterkraut, 23

Ein qm ist etwa 1 große Pflanze. 800g getrocknet sind etwas viel. 800g Nassernte sind kein Problem. kommt letzlich darauf an, wie groß die Pflanze ist und wie die Blüte ausfällt.

Kommentar von Bitterkraut ,

Danke fürs Sternchen!

Antwort
von Schnuppi3000, 13

Bei perfekter Beleuchtung, Bewässerung und Nährstoffversorgung mit entsprechend hochgezüchteten Pflanzen könnten 800 g Trockengewicht vielleicht machbar sein. Ich gehe aber mal davon aus, dass das Fischgewicht gemeint ist, dann sollte das schon auch für "Normalsterbliche" erreichbar sein.

Antwort
von CutKid, 33

Ich kenn mich mit Drogen und so zwar nicht aus, aber dafür etwas mit Pflanzen.
Jenachdem wie empfindlich die Pflanze ist, brauch sie viel Platz zum Atmen und sich richtig zu entwickeln. 8 Pflanzen/qm hören sich schon viel an. Weißt du ob diese Pflanzen empfindlich sind? Dann ist es eher unwahrscheinlich

Kommentar von lemuerte ,

ich kann mich weder mit drogen noch mit pflanzen aus, aber wenn sie unempfindlich sind ,sind auch so 8 pflanzen pro qm viel

Kommentar von Bitterkraut ,

Im Freiland braucht eine große, weibliche Rauchhanfplanze schon einen qm für sich. Je enger man planzt, umso kleiner werden die Pflanzen. 8 pro qm macht gar keinen Sinn, die werden ganz schön breit. Wenn man sie so eng pflanzen würde, würden sie sich gegenseitig stark behindern. Sowohl im Boden, als auch im Wuchs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten