Frage von Knowman90, 102

800 Euro - 20 Stunden / Monat als Student Steuerklasse I, Steuerabgaben, Gleitzone?

Hallo Leute, ich habe zwar viele Infos im Internet gefunden und war beim Finanzamt, aber die Ergebnisse sind immer anders je nach Rechner. Die Frau im Finanzamt war leider die inkompetenteste Person, die ich je gesehen habe, sie wusste nicht was "Beschäftigung in der Gleitzone" bedeutet und konnte sonst nur auf dem Abgabenrechner verweisen, der mir sagt, dass ich von 800 alles behalten darf, aber andere Rechner sagen ich bekommen 650~ raus (was sich einfach nicht lohnen würde).

Wie stellt man das am besten an? Es gibt ja Teilzeit, Gleitzone, ich bin Student ist das da relevant?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 84

 Die Frau im Finanzamt war leider die inkompetenteste Person, die ich je gesehen habe, sie wusste nicht was "Beschäftigung in der Gleitzone" bedeutet und konnte sonst nur auf dem Abgabenrechner verweisen,

Die Dame vom Finanzamt ist vermutlich sehr qualifiziert, aber Du hast im übertragenen Sinn einen Spezialisten für Autoelektronik gefragt, wie man einen Kotflügel ausbeult. Die arbeitet nicht im Lohnbüro, sondern auf dem Finanzamt und Steuern fallen bei 800,- brutto gar nicht an.

Die Gleitzone ist eine Sache der Sozialversicherung und da Du Student bist, funktionieren die normalen Rechner gar nicht, weil die auf "normale" Arbeitnehmer ausgelegt sind.

Als Student musst Du Deinem Arbeitgeber den Nachweis in die studentische Krankenversicherung nachweisen und die Immatrikulationsbescheinigung vorlegen. Damit fallen Arbeitlosenversicherungs- Kranken- udn Pflegeversicherungbeiträge nicht an.

Nur der Rentenversicherungsbeitrag wird abgezogen. 9,35 %. ist wegen der Gleitzone noch eine Idee weniger.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wieder mal ein typischer Fall von "Frag das Finanzamt, die MÜSSEN Dir Auskunft geben" ....

Kommentar von wfwbinder ,

Wie wir beide wissen, steht über der Tür vom Finanzamt 

"Finanzamt"

und nicht

"Finanz- und Steuerauskunft"

Antwort
von MenschMitPlan, 70

Studenten sind nur in der RV versicherungspflichtig. Also gehen die Beträge zur RV von deinem Brutto noch ab. Lohnsteuer fällt bei dem Verdienst in Stkl. 1 noch nicht an.

Antwort
von grubenschmalz, 62

Steuern nicht, aber Rentenversicherung fällt an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community