8 Tage Pillenpause, Jetzt Schwanger?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bitte lies mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Bei einem Einnahmefehler in der ersten Woche (also nach der Pause) kann es (muss aber nicht!) innerhalb von ein bis sechs Tagen zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter Eisprung) und deshalb zu einer Schwangerschaft kommen. Denn Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im Eileiter auf ein Ei warten.

Doch nur in ca.10% kommt es bei einem Einnahmefehler auch wirklich zu einem Eisprung und nicht jedes Ei wird auch wirklich befruchtet und nistet sich ein.

Aber irgendjemand ist immer die Statistik. Noch ist Zeit für eine "Notfallverhütung" - sie kann das Risiko einer Schwangerschaft verkleinern.

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können. Die ellaOne® kann bis spätestens 120 Std. (5 Tage) und diePiDaNa® bis spätestens 72 Std. (3 Tage) nach ungeschütztem GV eingenommen werden.

Bist du unter 20 Jahre, werden die Kosten bei gesetzlich versicherten Frauen von der Krankenkasse übernommen. Du musst sie dir dann jedoch ärztlich verschreiben lassen. 18- und 19-Jährige müssen allerdings die Rezeptgebühr selbst bezahlen. In der Nacht, an Wochenenden oder Feiertagen wendet man sich am besten an den ärztlichen Bereitschaftsdienst, der überall unter der Telefonnummer 116117 zu erreichen ist.

Frauen unter 20 Jahren können die „Pille danach“ auch ohne Rezept in der Apotheke kaufen, bekommen dann jedoch die Kosten von der Krankenkasse nicht erstattet.

Wenn man zwischen 14 und 18 Jahre alt ist, entscheidet der Apotheker bzw. der Arzt darüber. Im Gespräch werden sie versuchen herauszufinden, ob ein Mädchen in der Lage ist, die mit der Selbstmedikation verbundenen Entscheidungen und Konsequenzen selbst treffen zu können.

Als Alternative kann dir auch die "Spirale danach" helfen. Sinnvoll ist dies vor allem dann, wenn du auch weiterhin damit verhüten möchtest.

Schau z.B. mal hier:

http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/spirale-danach/

Sie verhindert nach gegebenenfalls erfolgter Befruchtung (bis zu fünf Tage nach einer Verhütungspanne) die Einnistung der Eizelle.

Die Kosten für die Spirale liegen je nach Modell mit Einlegen zwischen 120 und 300 Euro. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten nur für Frauen bis zum vollendeten 20. Lebensjahr. 


Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher kannst du schwanger sein, steht auch in der Packungsbeilage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein NATÜRLICH NICHT. Wenn du keinen Sex hattest dann kannst du ja nicht schwanger sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klmsd
14.09.2016, 18:24

Sorry irgendwie hat das mit dem Twxt nicht funktioniert 😩 Also Ich hab Unwissen 8 anstatt 7 Tage Pause gehabt ausverseheb und hatte am 1 Tag also der '9 quasi' ungeschützt GV mir ist aber später erst aufgefallen dass es 8 Tage waren ich nehme die Minisiston fem

0

Ja, schwanger. Musst nichtmal Sex haben, du wirst direkt schwanger. Weiß jeder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Schwangerschaft ist in dem Fall nicht auszuschließen. Wenn es noch nicht zu spät ist solltest du die Pille danach nehmen. Und denk nun an zusätzliche Verhütung, bis du wieder geschützt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo klmsd

Wenn die Pause länger als 7 Tage dauert dann ist das wie ein Vergessen in der ersten Woche: Die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den 7 Tagen vor dem Fehler besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Du solltest dir also so schnell wie möglich die Pille danach besorgen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum glaubst Du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klmsd
14.09.2016, 18:28

Sorry das mit dem Text hat irgendwie nicht so gut geklappt. Ich habe ausversehen 8 Tage Pause gehabt dachte es sind 7 und hatte direkt nach der Pause ungeschützten GV :( jetzt habe ich total Angst das was passiert ist 

0

Packungsbeilage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar nur ein Mann aber beträgt die Pillenpause nicht nur 7 Tage?Hast du einen Tag verschlafen oder bin ich auf dem Holzweg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klmsd
14.09.2016, 18:25

Ja ich hab sie ein Tag zu spät genommen und darauf direkt den ungeschützten GV 🙄

0
Kommentar von Jeally
14.09.2016, 18:57

@YouCanAskMe38 die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode sondern lediglich eine künstliche Blutung, die nur durch den Hormonentzug entsteht und damit keine Aussagekraft über eine mögliche Schwangerschaft hat.

0