Frage von Emily300, 86

8 Stunden nach Pilleneinnahme übergeben?

Hallo, am Montag war ich auf einem Geburtstag. Ich nehme die Pille immer um halb eins mittags. An diesem Tag hatte ich spät nachmittags leider zu viel Alkohol und musste mich abends um halb neun ein Mal übergeben. Danach war alles wieder in Ordnung und am nächsten Tag hab ich die Pille wieder wie gewohnt genommen. Ich weiß, dass in der Packungsbeilage steht, dass die Pille nur dann nicht wirkt, wenn man nach bis zu 4 Stunden brechen muss. Ich würde trotzdem gerne wissen, ob nach dieser Zeit wirklich die kompletten Wirkstoffe der Pille aufgenommen wurden, oder ob es da noch ein Risiko gibt, z.B. weil auch am nächsten Tag der Magen noch gereizt war oder sonstiges. Vielen Dank!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 28

Hallo Emily300

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe mit Sicherheit in deinen Organismus übergegangen und du bist geschützt. Ein Erbrechen nach den 4 Stunden oder vor Einnahme der Pille hat keinen Einfluss auf den Schutz

Liebe Grüße HobbyTfz 

Kommentar von HobbyTfz ,

Danke für den Stern

Antwort
von putzfee1, 47

Wenn es nicht so wäre, würde es nicht in der Packungsbeilage stehen. Glaub mir, die Pharmafirmen sichern sich in dieser Hinsicht doppelt und dreifach ab. Die würden das da nicht rein schreiben, wenn es nicht stimmen würde, denn sonst müssten sie unter Umständen mit einer Klagewelle rechnen. Das tut sich kein Pharmahersteller an.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Immer diese Packungsbeilage von der alle reden? Kann man das essen? Was ist das hä? :-)

Antwort
von konzato1, 55

Nach 4 Stunden sind die Inhaltsstoffe "verdaut".

Steht aber auch genauso in der Packungsbeilage drin!

Kommentar von Emily300 ,

Ich weiß, ich wollte mich nur noch einmal vergewissern. 

Und ich habe Angst, dass der Alkohol die Wirkung der Pille irgendwie beeinträchtigt haben könnte...

Kommentar von putzfee1 ,

Alkohol beeinträchtigt die Wirkung der Pille nicht, sonst würde auch das in der Packungsbeilage stehen.

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 17

Was in der Packungsbeilage steht gilt. IMMER! Selbst wenn ein Arzt oder sonst wer etwas anderes behauptet!!

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Berlikatze, 45

Nein, brauchst keine Bedenken zu haben.

Antwort
von Misrach, 22

Du musst dir keine sorgen machen. Was in der packungsbeilage steht stimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community