8 kg in zwei Monaten zugenommen, aber warum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du darauf geachtet dich Morgens vor dem Frühstück, nach dem Klogang, ohne Kleidung/nur Unterwäsche zu wiegen?

Abgesehen davon verstehe ich dein Problem jetzt nicht, wenn du nicht "dicker" aussiehst, dann ist das doch gar kein Problem c: Die Zahl steht schließlich nicht auf deiner Stirn tätowiert xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maipimaipi
23.02.2016, 22:17

Hi, klar du hast recht, wenn mans nicht sieht,  ist es egal. Ich hab nur Angst,  dass ich dicker geworden bin, ohne es zu merken. Aber 8 kg sollte man eigentlich schon mitbekommen :D

 Meine Mutter war immer dicker als ich, sie macht zwar seit über nem Jahr Fitness aber so extrem nimmt man da ja nicht ab, weil sie nur Muskelaufbau macht. Und wenn ich recht überlege,  bin ich wirklich um einiges dicker als sie an den Oberschenkeln inzwischen.  Naja, dann muss ich halt  abnehmen..

0

Das müsste dir weiter helfen
https://www.gutefrage.net/frage/kann-man-mit-19-jahren-noch-wachsen
Sprich du hast ein Wachstumssprung gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiroOne
23.02.2016, 22:10

Ach so 60 Kilo bei 1 Meter 60 sind super, sei froh das du nicht untergewichtig bist.
Noch was man kann nur so 1 kilo Muskelmasse bei Normalsport im Jahr zunehmen, also fällt das auch weg.

0