Frage von loriiJordan, 44

7klasse Praktikum wo und vorallem wie soll ich fragen ob ich eine Praktikums stelle bekommen für 1woche?

Hallo ich bin 13 (Weiblich) nun zu meinen 2 fragen

  1. Frage : ich überlege schon seit der 5 Klasse was ich machen soll wenn ich in der 8klasse komme was für ein praktikum ich machen kann aber wir machen es schon dieses Jahr in der 7 ich hab einfach keine Arnung was mir Spaß machen könnte und da wo ich wkhn gibt es wenig möglichkeiten

  2. Frage: WICHTIGE FRAGE !! Wie soll ich mich anstellen und wie soll ich da nach fragen ich kann doch nicht zB im Kaufhaus rein gehen und fragen wo ist der cheff oder so ich hab keine Arnung ich hab das noch nie gemacht ich brauche unbedingt antworten zu dieser Frage bitte Und vorallem bin ich nervös und schüchtern was wenn ich was falsch mach und die mich anschreien oder so ich hab voll Angst und brauche unbedingt antworten

Ich stell mir immer das schlimmste vor Danke für jede Antwort

Antwort
von TheTrueSherlock, 14

Am besten fragst du höflich per Telefon nach, ob die überhaupts einen Praktikumsplatz anbieten (manche wollen gar keine Praktikanten).
Dann schaust halt mal, wer sich am anderen Ende meldet.. sagst dann einfach du bist der und der und würdest gerne bei denen ein Praktikum machen. Dann kommt schon entweder eine Antwort darauf oder du wirst zum Chef verbunden. Dann kannst du dein Sätzlein nochmal wiederholen und weißt dann Bescheid, ob du dich dort bewerben kannst oder nicht.

In der Regel brauchst du auch für einen Praktikumsplatz eine Bewerbung (außer der Chef sagt was anderes.. bezweifel ich aber).

Was du machen sollst.. das kann dir niemand sagen.. Setze dich mal mit deinen Stärken, Schwächen und Fähigkeiten auseinander: Was kannst du gut? Kannst du gut kommunizieren und mit Menschen umgehen? Bist du handwerklich/technisch begabt? Willst du was mit Kindern (Kinderkrippe - sehr interessant ^^ oder Kindergarten, Grundschule, ...)oder mit Erwachsenen machen? Sozialer Beruf oder etwas mit Zahlen etc.? Willst du beispielsweise etwas kreativ gestalten (dann könntest du Mediengestaltung mal anschauen). Kannst du dir vorstellen, alte Menschen zu pflegen (Seniorenheim)? Willst du etwas an andere verkaufen? (Discounter, Modehaus, ....)

Du kannst dir überlegen, ob du eher einen geschlechtsspezifischen Beruf kennenlernen willst oder dich auch so etwas zutraust, wie ein Praktikum bei der Polizei etc. zu machen. (Extra dafür wären aber die sogenannten "Girlsday" interessant.. da gehen Mädchen für einen Tag in typische "Männerberufe" -- Das Gegenteil Boysday gibt es natürlich auch)

Mache im Internet mal Berufstests.. da musst du Fragen zu deinen Schwächen, Stärken und Interessen beantworten.
Werde dir darüber klar, was du werden willst. Du musst noch nicht genau wissen, was du später ausüben willst, aber ein grober Anhaltspunkt wäre doch nicht schlecht. Die Praktika helfen dir ungemein, um genau sagen zu können, ja der Beruf hat mir jetzt nicht zugesagt oder doch. Wenn du da schon mal etwas nimmst, wo du denkst, das könntest du mögen, dann ist diese Erfahrung noch kostbarer ;)

Schau erstmal was dich interessieren würde und dann vergleich das mit den Möglichkeiten deines Wohnorts.

Kommentar von loriiJordan ,

wow danke für die antwort

Kommentar von TheTrueSherlock ,

gern :)
bist deinem Praktikumsplatz schon etwas näher gekommen?
Du kannst ja mal die Fragen beantworten und dann können wir weitersehen :)

Antwort
von mehrose, 21

hallo ich bin selbst 7.klasse und habe nächstes Jahr mein Praktikum ich hab schon eins gefunden worüber ich fertig bin denn das ist ja nicht so einfach. Also und jetzt zu deiner Frage trau dich du musst einfach Beispiel wenn du in Kaufhaus fragen willst kannst du (also so habe ich das gemacht) zuerst deinen Namen sagen und dann wie alt du bist und wann du Praktikum hast Dann kommt deine Antwort von selbst ;-)

Kommentar von loriiJordan ,

ok vielen dank also ich werds glaub so machen ich stelle mich erstaml vor dann frag ich ob ich man da eine Praktikums stelle bekommt für 1 Woche und dann geb ich den den Lebenslauf

Antwort
von ioannis1, 20

Hey da bin ich genau der richtige hatte viele Praktika Und Körpersprache les ich wie im buch.

Zunächstmal 1 frage. Was sind denn deine Talente, oder Dinge die du magst, damit ich dir weiterhelfen kann. Jeder Beruf braucht eine andere Körpersprache, und anderes auftreten.

Kommentar von ioannis1 ,

Kindergarten ist gut. Die haubtsache dort ist beim auftreten. das du locker wirst und höflich.

Kommentar von loriiJordan ,

Vielen Dank für die Hilfe Also ich mag ZB sehr gerne Tiere und kann auch mit Kinder gut umgehen sonst fällt mir da nichts großes ein...

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Hier in den Kommentaren wirkt "Kindergarten" echt als Standardantwort.. gut, vielleicht trifft es auf dich zu, aber es gibt noch viel mehr Möglichkeiten ;) Habt ihr eine Kinderkrippe in der Nähe? Gerade das finde ich noch interessanter, da du eine kleine Gruppe an Kleinkindern hast und dich intensiv mit ihnen beschäftigen kannst.. du kannst ihnen was beibringen und siehst die Entwicklung von Kindern mit. Als eine spätere Mutter kann dir so was auch die ersten Schritte/Erziehung erleichtern, da du weniger Berührängste hast und schon mal grob weißt, wie man mit Kleinkindern umgeht etc.

Tiere: Vielleicht Tierheim oder ein Praktikum beim Tierarzt?

Auch wenn dich das Gehalt noch nicht interessiert etc. Solltest du aber trotzdem etwas wählen, dass du vielleicht sogar später wirklich ausüben willst.

Kommentar von loriiJordan ,

höflich werde ich immer sein mit den locker werden muss ich dann nach und nach arbeiten hab ja 1 Woche

Kommentar von ioannis1 ,

Ja dann. Am besten persönlich hin, und sei du selbst :)

Antwort
von LVRS1, 17

Chill mal ne Runde und pass auf

Jeder Laden freut sich über Praktikanten, da diese ja so gesehen gratis Arbeiter sind verstehst du? Daher wird dich niemand anschreien oder so du musst nur gechillt bleiben und fragen. Die helfen dir sicher weiter

Kommentar von loriiJordan ,

ok Danke hab mich beruhigt 😅😅

Antwort
von tomaartomaar, 26

Email schreiben, am besten formell die.
Gehe niemals in ein Kaufhaus bzw Laden. Die nutzen einen nur aus und wollen einem nichts beibringen.

Kommentar von loriiJordan ,

Danke wäre Kindergarten besser?

Kommentar von ioannis1 ,

Nein email kommt nie gut

Kommentar von LVRS1 ,

Wenn Unternehmen eins hassen, dann sind es Briefe

Kommentar von TimWar17 ,

email is sche*ße

Kommentar von tomaartomaar ,

Hast du schon zukunftsvorstellung? Wenn ja dann geh zu einem Unternehmen, welches sich damit beschäftigt. Kindergarten wäre definitiv besser als ein Laden. schau dich dennoch nach berufen um, die dir gefallen könnten, wo auch das Gehalt stimmt und schreib dann dahin eine Anfrage.

Kommentar von loriiJordan ,

Danke

Kommentar von loriiJordan ,

ich bekomme dann von meine lehrerin ein LebensLauf den muss ich auch dann abgeben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community