72-Stunden-Aufenthalt (visumsfrei) in Peking?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ganz einfach: Beim Einchecken in Frankfurt sagst Du, dass Du in Peking den Flughafen verlassen willst, gleichzeitig checkst Du auch für den Weiterflug durch. In Peking gibt es einen separaten Einreiseschalter für den 72-Stunden-Transit. Ob das was kostet, kann ich dir nicht sagen. Bedenke, dass die Fahrt in die Innenstadt ziemlich lange dauert, ca. 2 Stunden mindestens mit dem Taxi. besser ist der Airportexpress. Gute Reise Ulrike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jojo9989
19.12.2015, 19:51

Du darfst mit so einem Visum aber Peking nicht verlassen. Also nicht zum Beispiel zur Langen Mauer fahren

1
Kommentar von abenhard17
19.12.2015, 21:27

Ok, vielen Dank euch beiden schonmal! Ja, Peking verlassen wird bei dem kurzen Zwischenstop eh nicht möglich sein (und ist ja auch nicht erlaubt). Ich überleg noch, ob ich wirklich in die Innenstadt fahren soll (riskant falls man im Stau stecken bleibt) oder nur so mal die Umgebung des Airport "erkunden". Egal ob schön oder unschön, jedenfalls hätte ich mal chinesischen Boden betreten. Dann werd ich das mal versuchen

0