700€ - Gaming PC?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest eher auf Intel setzen, das sage ich als AMD Liebhaber. Leider kommen erst gegen anfang nächsten Jahres neue AMD CPU's die recht gut werden sollen. Daher mein Vorschlag. http://www.warehouse2.de/de/cart am besten auf die RX480 4GB warten. Kommt im Juli und ist etwa so schnell wie eine GTX 980/R9 390x bei nur 225€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist für den Preis nicht Verkehrt, auch wenn du hier eher im Mittelfeld der Gaming PCs liegst. Jedoch wird das Netzteil wohl zu schwach für die Komponenten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für AMD-Stromfresserbande würde ich aber eher ein höheres Netzteil nehmen, sonst wirds verdammt knapp.

Bist du AMD Freak? Sonst würde ich auch eher einen Intel Skylake vorschlagen. zB den i5 6500. Mit der Grafikkarte evtl abwarten was die neue RX480 bringt und kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mistergl
20.06.2016, 13:32

...und wenn schon, dann den viel günstigeren 8320 und übertakten. Kommt aufs gleiche raus für weniger Geld.

Der 8350 lohnt defintiv nicht. Für das Geld bekommst du einen schnelleren i5 Skylake.

0

Nimm statt dem FX 8350 einen i5 4460 und als Mainboard ein MSI B85 G41. Davon hast du wirklich mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei 700€ ist schon ein Skylake i5 mit DDR4 ram drinnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iTech01
20.06.2016, 13:25

der 8350 reicht vollkommen aus und DDR4 bringt keinen (erkennbaren) Unterschied, vor allem in der Preisklasse. Da insgesamt lieber eine gescheite GPU und dementsprechendendes Netzteil und CPUKühler....

0
Kommentar von LiemaeuLP
20.06.2016, 13:26

Nein DDR4 nur weil fast alle MBs mit nem 1151 Sockel DDR4 haben xD

0

Was möchtest Du wissen?