Frage von hallo65Q, 43

7 Monate alter Stafordshire Terrier?

Hallo habe ein 7 Monaten alten American Stafordshire Terrier wollte fragen ob ich mit ihm Schon Fahrrad fahren kann also langsam damit anfangen

Antwort
von Pudelcolada, 17

Um ihn an's Fahrrad zu gewöhnen ist er schon alt genug.
Das bedeutet aufsteigen und langsam bis zur nächsten Ecke fahren, so langsam, dass Du fast umfällst. Dabei geht es nur darum, dass Dein Hund begreift, dass er sich neben dem Rad halten muss und nicht eben mal schnell zum Schnuppern abstoppen darf/kann. Für den Anfang ist allein dieser Vorgang eine große geistige Herausforderung für das Tier.

Für alles andere ist der Hund noch zu jung, weil Knochen und Halteapparat noch nicht ausgewachsen und gefestigt sind.
Wenn er dann soweit ausgewachsen ist, kannst Du mit 10 Minuten im Jogging-Tempo beginnen, dann eine Pause einlegen, danach 10 Minuten zurück nach Hause. Dann einen Tag Pause einlegen, schließlich ist der Hund im Training, muss sich regenerieren, erst die nötige Muskelmasse aufbauen und auch die Sehnen und Bänder an die ungewohnte Belastung gewöhnen.

Langsam die Dauer steigern und zur halben Strecke immer eine Pause einlegen. Langsam bedeutet, dass Du einen Terrier hast.
Terrier sind totale Spaßkanonen und neigen zu Selbstüberschätzung, Du musst also für ihn mitdenken und ihn notfalls in seiner Begeisterung bremsen.
Pro Monat würde ich es mit einer Steigerung von 5 Minuten/Halbzeit versuchen, bei meinem jetzigen Hund (Terrier) und den drei davor hat das wunderbar geklappt.

Sobald er das Prinzip begriffen hat, wirst Du sehen, ob ihm die Sache Spaß macht: Entweder kooperiert er, oder er lässt sich hängen und bremst Dich aus.
Spätestens wenn er das Fahrrad anwedelt, weißt Du bescheid...

Und nie vergessen: Der Hund bestimmt das Tempo!
Viel Spaß Euch beiden!

Antwort
von Bernerbaer, 16

Wie alt sollte der Hund mindestens sein?

Auf jeden Fall sollte das Wachstum vollständig abgeschlossen sein, damit keine Spätfolgen wie Arthrosen entstehen. Dies ist meistens bei mittelgroßen Hunden mit ca. 12 - 14 Monaten der Fall. Große Rassen sind erst mit 18 - 20 Monaten ausgewachsen.

http://www.berufung-hund.de/de/wissenswertes/der-hund-am-fahrrad.html

Leider ist das vielen egal und es wird viel zu früh angefangen. Ist es das wirklich wert?

Zum Thema  "auspowern" hast du ja schon Antworten bekommen.

Kommentar von Pudelcolada ,

Den Link finde ich großartig, deckt sich zu 100% mit meinen Erfahrungen aus über 20 Jahren Radeln mit Hund.

Antwort
von Sumselbiene, 14

Du kannst damit beginnen, ihn langsam an das Fahrrad zu gewöhnen. Bis du dann tatsächlich soweit bist, dass dein Hund gut am Fahrrad läuft, dürfte er schon ausgewachsen sein.

Mach nicht den Fehler, den Hund anzuleinen und los gehts mit der wilden Fahrt. Der Hund muss auch langsam lernen, wie er sich neben dem Fahrrad verhalten muss. Das heißt am Anfang schieben, schieben, schieben und üben, üben, üben. Du willst ja nicht, dass er dir zwischen die Speichen gerät.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community