Frage von nikilinis, 45

7 km Marathon in 2 Monaten machbar?

Hallo,
Ich wurde von meinen Chefs gefragt ob ich beim Marathon mitlaufen möchte. Es handelt sich dabei um einen Staffellauf (für mich 7 km).
Ich würde sehr gerne mitmachen, weiss aber nicht ob ich das bis dahin schaffen kann. Es findet am 3.4.16 statt. Zu mir: ich kann 15 min am Stück laufen, aber bin dann auch konditionell  am ende. Wenn ich zwischendurch eine gehpause einlege kann ich noch bisschen was rausholen. Ich muss dazusagen dass ich leider körperlich nicht topfit bin durch eine chronische erkrankung. Reicht die zeit um das bis dahin hinzubekommen(2 monate)? Wenn ja, welche tipps habt ihr für mich?
Ich habe einen pulsmesser, kapiere aber nie wie ich den anwenden soll.
Wie vermeide ich seitenstechen und schaffe das durchzuhalten?
Falls ihr weitere fragen habt beantworte ich die sehr gerne, ich hoffe nämlich dass ich bei meinem wunsch einen marathon zu laufen mit eurem wissen einen traum erfüllen kann. Danke!!!

Antwort
von Mikkey, 29

Für einen gesunden Menschen, der jetzt 15 Minuten laufen kann, wäre das überhaupt kein Problem. Es kommt nun darauf an, wie Du Dich im Vergleich zu z.B. einem nicht kranken 50-jährigen siehst. Kannst Du Deine Krankheit durch geringeres Alter kompensieren?

Zum Training: Du brauchst nur langsamer zu laufen, dann geht auch länger. Bei der Winterwitterung sind Gehpausen ungünstig, deshalb lieber immer durchlaufen.

Kommentar von nikilinis ,

Dankeschön! Meine knie sind leider laut untersuchungen ca. 70 jahre alt :(  (arthrose und gar kein knorpel mehr) aber ich komme ganz gut klar damit. Ich habe mich an die schmerzen gewöhnt und beim laufen stört mich das nicht mehr. Ich habe aber angst dass ich die Kondition bis dahin nicht hinbekomme ;(
Wenn du sagst das geht, dann glaube ich dir, danke!!! ;)))

Antwort
von napoloni, 21

Zu den Knien kann ich nichts sagen.

Zu schaffen ist es allemal. Empfehlenswert wären 3 wöchentliche Trainingseinheiten. Pulsuhr brauchst du nicht.

Du kannst beim Trainieren langsam laufen, oder aber auch schneller - dann allerdings mit regelmäßigen Pausen.

Gegen Seitenstiche: langsam starten, nicht sofort auf ein hohes Tempo gehen. Oder eben auch Pausen^^

Kommentar von nikilinis ,

Danke für die tipps ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten