7. klasse auf gym wiederholen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube, da kannst Du leider kaum wechseln !

In NRW z.B. brauchst Du zum Wechseln ab Klasse 7 einen Notenschnitt von mindestens 2,0, sowie die Befürwortung der Schule.

In Bayern und BaWü könntest Du aber praktisch jedes Jahr mit einer Aufnahmeprüfung versuchen, aufs Gymi zu kommen.

Mit dem Realschulabschluss wird es dann einfacher, dann brauchst Du nur noch einen Schnitt von ca. 3,0.

Sonst hättest Du nach einer Berufsausbildung auf jeden Fall die Berechtigung das Abitur zu versuchen, nur nicht auf einem normalen Gymnasium, sondern auf einer Berufsoberschule, einem Abendgymnasium etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich denke , wenn deine Noten aud der Realschule nicht gut sind , wird es auf dem Gymnasium nicht besser. Ich weiß garnicht , ob so ein Wechsel möglich ist , du müsstest ja unglaublich viel nachlesen und , wenn die Noten eh nicht stimmen wirst du wahrscheinlich nicht aufhenommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das halte ich nicht für sinnvoll. Auf eine höhere Schulform zu gehen ist nur ratsam, wenn du dort jetzt eindeutig unterfordert bist. Wenn du jetzt bereits "nicht die besten" Noten hast, dann ist an sich fragwürdig, ob du das dort langfristig meisterst. Gerade weil meiner Erfahrung nach recht viel auf der 7./8.Klasse aufbaut,Und wenn du sogar direkt wiederholen müsstest, sieht das nicht allzu gut aus. 

Inwiefern gibst du deinen Lehrern die Schuld an deinen Noten? Das kannst du nicht so einfach. Gibt es wirklich konkrete Anhaltspunkte dafür, dass deine Lehrer die Schuld daran tragen? Falls ja, sollte man das ernsthaft besprechen und sich an die Schulleitung wenden. Rede mit deinen Eltern und deinem Beratungslehrer über die Angelegenheit. Wenn ein Schulwechsel hier das Richtige ist, dann könnt ihr das da bereden. Aber einen Wechsel auf ein Gymnasium kann ich mir hier nicht als sinnvolle Lösung vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wisser200002
02.05.2016, 13:49

Ich muss nicht wiederholen sondern ich würde freiwillig auf dem gym wiederholen!

0

Ich glaube es wäre sinnvoller für dich, wenn du deine Realschule gut machen würdest und dann Fachhochschulabschluss machst. Ich gehe seit 4-5 Jahren auf ein Gymnasium (Bin 9te) und finde es schade, weil ich 1 Sprache mehr haben muss und Am Ende nur bisschen Besser bin mit meinem Abi als Fachhochschulabschluss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An den Noten ist immer der Schüler schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aaccxx
02.05.2016, 13:45

naja,geht so

0
Kommentar von celaenasardotin
02.05.2016, 17:48

Nein , das ist quatsch. Schüler sind oft Schuld oder haben Mitschuld , aber manche Lehrer sind auch einfach unfähig und einfach falsch in ihrem Job und das merken Schüler leider auch

0

Was möchtest Du wissen?