Frage von Snikers32, 40

600€ in amd investieren gute oder schlechte idee?

Amd bringt im märz 3 neue prozessor raus. amd zen dieser soll so gut wie intel sein und viel geld einbringen lohnt es sich in amd zu investieren?

Antwort
von Sirty5, 10

Lieber 600€ Euro investieren und etwas daraus lernen, als mit 600 000€ an die Börse gehen und kein Plan haben!

Und kosten lassen sich überblicken: 5€ Ordergebühr und evt dann ca 30 % Steuer auf den Gewinn, solange der Steuerfreibetrag von 801 noch nicht ausgereizt ist.

Zu AMD kann ich persönlich nur meine Meinung sagen, dass sie so gut wie keine Rolle mehr im Grafikkarten-Geschäft spielen. Auch ist der Pc Markt stark umkämpft und kein Wachstumssektor mehr, er schrumpft eher, Smartphone sei Dank. 

Ich denke da gibt es momentan interessantere Aktien. 

Kommentar von Snikers32 ,

danke für deine Antwort

Antwort
von GuenterLeipzig, 25

Mal ganz abgesehen davon, dass der Aktienhandel  mit nur 600 EUR wegen der Handelsgebührenproblematik nun wirlich nicht lohnend ist.

Es gibt deutlich bessere Fundamentaldtaen als diese

http://www.onvista.de/aktien/fundamental/ADVANCED-MICRO-DEVICES-INC-Aktie-US0079...

Günter

Antwort
von kevin1905, 22

600,- € sind recht wenig an Volumen, Kosten wären entsprechend hoch.

Niemand kann den Markt vorhersehen. Ich als Nutzer privat und geschäftlich kann auf AMD gut verzichten.

Antwort
von FragenVonLeo, 24

Wenn du sowas fragst, dann lieber die Hände vom "Investieren" lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten