Frage von drogenfrei321, 128

6 Stunden nach Cannabis konsum angehalten worden?

Hallo liebe Community! ich wurde erneut ca 6 stunden nach einem joint angehalten, zuletzt vor 2 jahren und war nach 6 stunden auf 0,9 nannogram also wurde es fallengelassen diesesmal befürche ich drüber zu sein was sind die folgen?

Arbeite bei der post und brauche meinen Führerschein.

Antwort
von STheVoi, 49

Also das wird nach 6 Stunden auf jeden Fall festgestellt. Ich denke mal, Führerschein erst einmal weg, Busgeld und auf jeden Fall jedes Mal Kontrollen auf Rauschmittel bei jeder Kontrolle.
Leider schlechte Nachrichten, hast du der schlechten Drogenpolitik zu verdanken

Antwort
von hendrixxx, 30

Informier dich fürs nächste mal über deine Rechte bei der Verkehrskontrolle, dann dürftest du gar nicht in diese Lage kommen. Du kannst alle Schnelltests usw. ablehnen und wenn du nicht gerade auffällig gefahren oder rote Augen hast, dann dürfen sie dich auch nicht mitnehmen bzw. der Staatsanwalt wird nicht zustimmen.

Solltest du jedoch auffällig fahren (was ich sechs Stunden nach nem Joint nicht glaube :D), solltest du ohnehin das Fahren lassen, da du eine Gefahr für den Verkehr darstellst :)


Dann noch Tipp um den Schein evtl. doch noch zu behalten: Aussagen gegenüber der Polizei verweigen - ausnahmslos! Wenn du dir dann noch nen Anwalt holst, kann er dir evtl. den Führerschein retten. Und komm bitte nicht in Versuchung den ein oder anderen zu verraten, der evlt. auch konsumiert. Lass dich nicht von der Polizei mit Strafminderung locken ;)


Antwort
von antwortbittejo, 80

Führerschein weg, Bußgeld. Wieso hast du denn überhaupt einen Drogentest gemacht? Bist du im Straßenverkehr aufgefallen?

Kommentar von drogenfrei321 ,

Nein aber hier ist es üblich wenn man jugendlich ist einen drogentest machen zu müssen und da ich nicht pissen wollte musste ich mit auf die wache und richter oder staatsanwalt meinte blutentnahme

Kommentar von antwortbittejo ,

Das ist aber rechtswidrig. Wieso zur Hölle hast du denn keinen Anwalt eingeschaltet?

Rechtlich gesehen hättest du garkeinen Drogentest machen müssen und du hättest deinen Führerschein jetzt noch.

Kommentar von drogenfrei321 ,

ich habe ja die blutprobe verweigert und der richter oder keine ahnung wer meinte ist freigegeben

Kommentar von drogenfrei321 ,

jetzt warte ich schon ca 1 woche auf den brief der blutprobe

Kommentar von antwortbittejo ,

Besorg dir einen Anwalt. Das hört sich alles sehr seltsam an. Die Polizei hält dich ohne Grund an und der Staatsanwalt zwingt dich ohne Grund einen Bluttest zu machen.

Kommentar von drogenfrei321 ,

allgemeine verkehrskontrolle

sie haben halt gesagt da ich keine orinprobe machen will und um 4 morgens rote augen hatte hab ich doch sicher was zu verbergen und dann sagten die halt ja dann nehmen wir sie jetzt mit und machen eine blutprobe

Kommentar von drogenfrei321 ,

bei der blutprobe haben die 2 spritzen abgenommen warum?

und der arzt hat mit mir noch so tests gemacht und sagte danach ja soweit alles okay

Kommentar von antwortbittejo ,

Geh mal zu einem Anwalt, das hört sich alles sehr seltsam an.

Kommentar von drogenfrei321 ,

Werde ich tun danke!

Kommentar von STheVoi ,

Ich glaube, das ist so rechtens, da du ja schon einmal auf Rauschgift positiv getestet wurdest. Da darf dich die Polizei danach jedes Mal auch ohne Hinweise auf Drogen kontrollieren, auch wenn die Anklage vorher fallen gelassen wurde

Antwort
von Isabell0111, 70

Dann mach doch so etwas dummes nicht wenn du deinen Führerschein brauchst

Kommentar von drogenfrei321 ,

Denke ich mir im nachhinein auch

Kommentar von Isabell0111 ,

Du widersprichst deinem Namen sehr 😄
Ich meins nicht böse und ich möchte auch nicht das du deinen Job verlierst, aber vielleicht lernst du daraus so etwas nicht mehr zu machen wenn du deinen Führerschein verlierst
Zumal es ja nicht das erste mal war 🙄🙄🙄

Kommentar von drogenfrei321 ,

soll ich einen anwalt einschalten?

soll ich wenn es vor gericht geht sagen das ich den führerschein für meinen job benötige?

soll ich zum release gehen und mir eine bescheinigung holen das ich an einem anti drogen scheiß da teilgenommen habe?

Kommentar von Isabell0111 ,

Also soweit ich weiß gibt es Möglichkeiten wenn man ihn beruflich benötigt, dass sich der Entzug verkürzt oder es mit einer Geldstrafe belassen wird
Ich weiß aber nicht wie und wo, warte erstmal ab wann du Post bekommst und was dort stehen wird, erst danach würde ich einen Anwalt aufsuchen
Außerdem müssten dir die Beamten heute doch in etwa gesagt haben was dich ca zu erwarten hat ?
Diesen Zettel würde ich nicht einreichen, da dieses Seminar ja eindeutig nichts gebracht hat 😁

Kommentar von drogenfrei321 ,

Ich meine aber wenn ich ab jetzt bzw wenn ich den brief habe zu dem seminar gehe damit ich den dann beim gericht vorlegen kann

Kommentar von Isabell0111 ,

Hm.. Gute Frage
Würde zum einen zeigen das du willig bist es zu ändern..
Schaden kann es nicht auch nicht für dich persönlich :)
Falls du dir unsicher bist solltest du dich wirklich am besten beim Anwalt informieren der kann dir da wahrscheinlich am besten helfen :)

Antwort
von Kaidou93, 96

Führerschein entzug und geldstrafe

Kommentar von drogenfrei321 ,

Für immer oder nur für 1/3 monate so wie ich das gelesen habe?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten