Frage von rayzzz111, 111

6 KG Abnehmen für Kampfsport?

Hallo, Ich muss ca 6 KG abnehmen... in 2 monaten. Und wollte nun hier fragen wie es am effektivsten geht? gehe jeden tag Joggen.Un d ernähre mich zugegeben nicht MEGA gesund... aber ich denke schon relativ gesund... ich würde jetzt täglich ca 400 kalorien runter gehen. oder eventuell Low carb? um das ziel schnell zu erreichen also es muss nicht umbedingt dauerhaft so sein ist für einen Wettkampf. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Ausdauersport, Ernährungsumstellung, Fettabbau, ..., 50

Hallo!  Bedeutet Ausdauersport oder eine Diät / ein Kaloriendefizit neben dem normalen Training. Beides geht leider zuerst an die Muskeln. 

Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein aber leider auch bei Ausdauersport. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. 

Joggen ist da schon gut und verbraucht über 250 Kalorien in 30 Minuten.Achtung : Nicht zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. ca. 30 Minuten.

Du solltest min die Hälfte der 6 Kilo erst in den letzten 1 - 2 Wochen abnehmen, ist für deine Kraft beim Wettkampf besser.

Für die letzten Tage werde ich dann noch ein paar Tricks für Dich haben.


Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. sehr effektiv ist auch der Hampelmann - und geht auch zuhause.

Viel Erfolg - Gruß Kami.












Antwort
von rosalinajodo, 8

Ich habe gerade selbst 8kg in 8 Wochen abgenommen.

Am Anfang hatte ich den Gedanken: "Ach, wenn ich laufen gehe, wird das schon." Doch wenn man ehrlich zu sich ist, dann macht man sich das leben nur schwerer.

Also meine Empfehlung, dreimal die Woche laufen gehen und auf deinen Kalorienkonsum achten.

Es gibt Apps, mit denen du von nahezu allen Lebensmitteln die Kalorien zusammenrechnen kannst. Denn Fakt ist, nur wenn du alle Informationen hast, wirst auch die gewünschten Effekt haben. Bei meiner App, wurde ich am Anfang gefragt, wieviel ich wiege und wieviel ich pro Woche abnehmen möchte.

Der Sport hilft dir, an den Sporttagen mehr essen zu können. Das sorgt dafür, dass dein Körper die Verbrennung nicht herunterregelt

Hoffe, das hilft dir. Liebe Grüße

PS: bin selbst Kampfsportlerin

Antwort
von dancegirl25, 6

Wenn du abmehmen willst kann ich dir nur empfehlen: geh schwimmen oder trampolin springen. Das sind nämlich beides Sportarten, bei denen du in kurzer Zeit viele Kalorien verbrennen und gleichzeitig deine Gelenke schonen kannst... Außerdem trainierst du dabei deinen ganzen Körper und verbrennst so, nicht wie beim Joggen, in vielen Körperpatien Kalorien

Antwort
von sanora223, 27

Du hast ein ehrgeiziges Ziel, das ist gut!

Es ist jetzt nur noch zu bedenken, dass jeder am besten für sich herausbekommen muss, wie es mit dem Abnehmen am besten funktioniert. Das wird oft übersehen. Jeder Organismus reagiert etwas anders.

Dazu noch ein wertvoller Tipp:

https://www.philognosie.net/gesundheit/abnehmen-optimalen-ernaehrungsplan-selber...

Antwort
von silazio, 48

Versuch es mal mit 1500 Kalorien am Tag und Ausdauersport.

Antwort
von teo318, 52

Auf jedenfall mit den Kalorien unter deinem Bedarf runter nicht zu viel! Sehr viel trinken zum Entwässern am besten mit Brennesseltee und nicht vergessen sehr viel Wasser trinken! Versuch es mal mit veganer Ernärhung für die Zeit verzichte auf schlechtes essen (unnötige Süßigkeiten etc) Gesunde Ernärhung das A und O !!
Viel Erfolg. :)

Antwort
von Schwimmpanse, 24

Wieso versuchst du es nicht mit Ketose? Kohlenhydrate komplett streichen -> der Körper stellt nach kurzer Umgewöhnung auf Fettstoffwechsel um und du kannst aufgrund der gewöhnlich hohen Eiweißzufuhr in diesem verhältnismäßig langen Zeitraum auch dein Muskelmasse / Körpergewicht-Verhältnis noch etwas optimieren.

Ist ein Weg, den viele Sportler gehen, um Wettkampfgewicht zu erreichen; lohnt sich aber auch dauerhaft. 

Kommentar von rayzzz111 ,

Habe ich schonmal 1 Woche lang gemacht ist echt krass das Ergebnis aber ich möchte eben auch keine kraft etc verlieren und es gesund machen

Kommentar von Schwimmpanse ,

Nachdem dein Körper in Ketose ist, dürftest du keinen Kraftverlust mehr verspüren. Dein Körperfett sollte eigentlich genügend Energiereserven bereitstellen. Möglich, dass dein Stoffwechsel beim ersten Versuch relativ lange für die Umstellung gebraucht hat und du deswegen das Gefühl hattest, dass du an Kraft verlierst. 1 Woche ist gerade die Dauer, die man im ersten Anlauf braucht, um sich langsam an die Ernährungsumstellung zu gewöhnen.

Bzgl. 'Gesundheit': Eine kohlenhydratfreie Ernährung ist eines der geündesten Dinge, mit denen man seinen Körper konfrontieren kann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community