Frage von baaaabygirl, 37

6 in Mathe und bald Abschluss?

Also ich bin Schülerin einer Gesamtschule und bin in der 10 klasse das bedeutet in 10 Wochen bekommen wir unsere Zeugnisse und dazu wird uns auch noch unser Abschluss gesagt.Meine Klassenlehrerin ist auf mich zu gekommen und meinte dass ich in Mathe eine 6 habe und deshalb kein Abschluss zur Zeit habe,darf meine Mathematiklehrerin das überhaupt ich bin immer da und bin nie frech ich muss zugeben ich bin nicht gut in Mathe sogar eher schlecht aber dann gleich eine 6? Sie ruiniert mir meinen Abschluss! Morgen ist elternsprechtag ich habe schon so Angst meine Mama wird so sauer sein.Meine Mathelehrerin hasst mich einfach und will meinen Abschluss einfach ruinieren..
Viele haben gesagt man darf nicht einfach eine 6 auf dem Zeugnis geben wenn die Person immer da ist usw😁

Antwort
von ExecWarlock, 32

Normal sagt man als Faustregel: mit Anwesenheit u.ä. ist einem eine 5 sicher, da man durch den mündlichen Teil auch eine 6 im Schriftlichen ausgleichen kann. Das beinhaltet aber auch, dass du alle Hausaufgaben gemacht hast, immr da warst und dich mündlich beteiligst - und zwar nicht nur mit Fragen.

Eine 6 geben DARF die Lehrerin dir trotzdem - und wenn ihr deine Nase nicht gefällt, ist das meistens Pech. Vor allem in der 10./11./12. Klasse fängt es an, bei der Benotung härter zu werden. Du kannst versuchen, bei der Konferenz auf eine 5 zu plädieren, wenn du logisch darlegst, dass du anwesend warst, dich beteiligt hast und deine Hausaufgaben gemacht hast. Vielleicht nützt es was.

Aber WENN es nicht klappt - das ist nicht tragisch. Dann wiederholst du das Jahr, suchst dir Nachhilfe in Mathe und machst den Abschluss dann nächstes Jahr.                                                                                                                              Begeistert ist davon am Anfang keiner, aber es gibt sehr viele Menschen, die ein Jahr wiederholt haben oder den Abschluss sogar später auf einer anderen Schule nachgeholt haben.

Antwort
von LukasBO, 36

Soviel ich weiß ist es sogar Gesetzlich so geregelt, dass wegen mangelnder Leistung nur eine 5- vergeben werden darf! Bei Unterrichtsstörungen und regelmäßigem Fehlen darf auch die 6 verteilt werden!

Ich bin mir echt nicht sicher, hat unser Mathelehrer aber in der 7. Klasse einmal erklärt!

Naja, dann sag' deiner Mutter mal, dass sie dazu ein paar Wörter dazu sagen soll! Wünsche dir dann mal Glück! ;) O.o

Antwort
von Kuno33, 37

Es wäre sicher zu einfach zu behaupten, dass eine Schulnote nicht auch durch persönliche Anteile beeinflusst wird. Allerdings ist gerade bei Mathematik sehr leicht überprüfbar, was jemand gelernt hat und was nicht. Außerdem vermute ich, dass nicht nur die Lehrerein Vorbehalte gegen Dich hat sondern dass Du auch etwas mit diesen Vorbehalten zu tun hast.

Sicher können Schulnoten aus bestimmten Gründen mal leicht geschönt sein, aber da gibt es Grenzen, besonders im Fach Mathematik. Nun reichen 10 Wochen kaum aus, das Leistungsniveau deutlich zu verbessern. Wenn Du in einiger Zeit den Abschluss wiederholen könntest, sähe die Sache aber schon besser aus. Frage, ob an Deiner Schule die Möglichkeit besteht. Ansonsten erkundige Dich, z. B. bei der Volkshochschule oder anderen Institutonen, ob Du dort den Realschulabschluss nachholen kannst.

Kommentar von baaaabygirl ,

Kann sie mir nicht wenigstens eine 5- geben wieso sofort eine 6?
Diese Lehrerin ist so ein schlechtes Vorbild die hockt da nur rum mit ihrem Tablet und erklärt nicht mal was

Kommentar von Kuno33 ,

Das musst Du sie fragen. Es hängt vermutlich mit Deinen Leistungen und vielleicht auch mit Deinem Verhalten zusammen.

Antwort
von MonsieurD, 23

Notfalls kann man auch Beschwerde einreichen beim regierungspräsidium und die prüfen dann nach, ob die Notengebung auch fair war

Antwort
von Backpapier, 23

Eine 6 wäre nur dann möglich wenn es keine Mitarbeitsnote gäbe und du nur immer eine 6 in den Prüfungen hattest.

Antwort
von Hideaway, 24

Viele haben gesagt man darf nicht einfach eine 6 auf dem Zeugnis geben wenn die Person immer da ist usw😁

Wenn das viele sagen, dann muss das ja wohl so sein. Nur die Lehrerin ist offenbar so blöd und weiß das nicht. Zeig sie an!!!!! Und den Direktor und die Schule gleich mit!

Kommentar von ExecWarlock ,

Sarkasmus ist nicht immer hilfreich.

Antwort
von Dilara47, 25

naja wenn du bis jetzt immer nur 6 bekommen hast aufs tests und so weiter dann darf sie das

Kommentar von baaaabygirl ,

Wir haben gerade mal eine Arbeit geschriebenen

Kommentar von Dilara47 ,

einige Lehrer verteilen auch mitarbeitsnoten aber echt eine Arbeit ist zu wenig in der Zeit für ne 10. Klasse Das mal ansprechen, ihr müsst ja auch ne Möglichkeit haben etwas auszubessern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten