Frage von ManuGun, 100

6 in Arbeit weil ich nicht gekommen bin?

Hallo,

ich war krank an dem Tag wo meine Klasse eine Arbeit geschrieben hat. Diese musste ich natürlich nachholen. Andere aus meiner Klasse mussten aus verschiedenen Gründen nachsitzen. An dem Tag an dem ich nachschreiben hätte müssen haben wir um ungefähr um 9 Uhr ein Ausflug gemacht. Wir mussten auch erst um 9 Uhr kommen aus die, die halt nachsitzen müssen die mussten um 7:30 Uhr kommen. Ich sollte dort auch kommen um 7:30 Uhr nicht weil ich nachsitzen musste sondern um die Arbeit nachzuschreiben. Da dies aber nicht möglich früher zu kommen bin ich nicht gekommen. Meine Leherin hat angerufen und meine Mutter hat es meiner Lehrerin erklärt. Sie sagte ich bekomme eine 6 für die Arbeit und kann diese nicht nochmal nachschreiben.

Darf das ein Lehrer?

mfg ManuGun

Antwort
von beangato, 47

Natürlich.

Du hast sozusagen die Arbeit verweigert - also bekommst Du die 6 mit Recht.

Man kann es sich einrichten, um die geforderte Zeit am gewünschten Ort zu sein. Wenn Du mal arbeitest, kannst Du auch nicht kommen, wie Du willst.

Antwort
von quanTim, 56

du hast den ersten termin versäumt und hast dann den zweiten aus unerheblichen gründen abgesagt. da ist es das gute recht des lehrer dir eine sechs zu geben.

warum war es dir nicht möglich um 7:30 zu kommen? warst du krank? dann brauchst du ein atest.

Konnte dich keiner hinfahren? dann musst du versuchen mit dem bus anzureisen.

Antwort
von timo1211, 54

Jop darf er. Wenn du nicht krank bist hast du in der Schule zu sein und ich kam nicht hin ist keine Ausrede. Es gibt den Bus, die Bahn und im Notfall ein Fahrrad.

Antwort
von elektromeister, 40

Deine Mutter soll sich mit dem Rektor in Verbindung setzen, ob nicht ein Alternativtermin zur Nachholung der Arbeit möglich wäre.

Den nimmst Du dann wahr und alles ist wieder in Butter.

Sonst Gilt: wer einen Leistungstest nicht wahrnimmt, kann nur mit der schlechtesten Note bewertet werden.

Antwort
von Sanja2, 16

und warum ist es nicht möglich um 7:30 Uhr zu kommen? Wenn es ein Umstand ist der vorher bekannt ist (z.B. keine Busverbindung) dann hättest du dies vorher so bekannt machen können und mit der Lehrerin eine andere Möglichkeit finden können. Wenn es ein spontaner Umstand war, dann kann man anrufen und dies mitteilen. Auf jeden Fall ist es überhaupt nicht gut, wenn man einfach nicht auftaucht und genau dann hat der Lehrer die Möglichkeit eine 6 zu vergeben.

Antwort
von SoVain123, 55

Ja darf er.... Wieso war es nicht möglich früher zu kommen?

Antwort
von TreudoofeTomate, 34

Ja, du hast die Leistung nicht erbracht.

Warum gehst du nicht zur Schule, wenn du um 7.30 Uhr da sein musst? Selbst schuld.

Antwort
von Novos, 46

Warum konntest Du um 7:30 Uhr nicht dort sein, die Nachsitzer haben es auch fertig gebracht.

Antwort
von Orothred23, 43

Ja, du bist ja schließlich unentschuldigt nicht zur Arbeit angetreten.

Antwort
von FeX95, 45

Ja, darf er.
Du bist unentschuldigt nicht zu deinem Nachschreibetermin gekommen.

Selber schuld.

Antwort
von FGO65, 40

Ja, denn das mit dem nicht Hinkommen ist doch nur eine faule Ausrede

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten