Frage von DurzoBlint123, 18

6 im LK, aber meine Eltern reagieren immer über. Wie soll ich uhnen das beibringen?

Ich hab die erste Mathe LK Klausur verbockt und hab noch nichtmal ne 5, sondern ne 6 geschrieben. Meine Eltern verstehen aber nicht, dass man in den LKs in 2 Jahren 4 defizite haben kann, d.h. wenn ich dir 6 auf eine 5 kriegen kann, werde ich nicht sitzen bleiben. In allen anderen Fächern hab ich eine 3 oder besser nur in Mathe nicht. Aber meine Mutter hat früher schon immer überreagiert und angefangen zu heulen und ist zum Lehrer hin und Nachhilfe und und und... Soll ich ihnen das jetzt garnicht sagen oder lieber direkt und das alles aushalten, verhindern kann man die Reaktion nämlich nicht.

Antwort
von Juliaaaa13, 4

Hey :),

nun schwierige Frage. Im Normalfall würde ich immer den Ratschlag geben mit offenen Karten zu spielen, aber irgendwann ist man in einem Alter, wo man für sich selbst verantwortlich ist- und in diesem Alter ist man, wenn man die Oberstufe besucht.

Mhhh..., zuerst einmal: Nur weil du 4 Fehlkurse haben darfst, heißt das noch lange nicht, dass du dich nicht auf deine 5 Buchstaben setzten solltest. Mathe brauchst du in mehr Berufen als dir lieb ist. Darf ich fragen, was du nach dem Abi machen möchtest? Mal ganz abgesehen, davon ist eine 6 schon echt hart; selbst wenn man mathematisch total unbegabt ist (ausgenommen hiervon: Dyskalkulie), dann sollte als Minimum schon die Note 5 drin sein.

Das war meine Moralpredigt an dieser Stelle, aber das meiste ist dir davon sicherlich selber klar ;).

Ich nehme mal an, dass Klausuren nicht mehr unterschrieben werden müssen und deine Lehrer nicht mehr wegen jedem Dreck zu Hause anrufen...und du Nichts mathematisch- naturwissenschaftliches studieren möchtest. Des Weiteren nehme ich an, dass dir deine Mathenote ziemlich egal ist und du überhaupt kein Bock auf Nachhilfe hast...Falls dem so ist, würde ich tatsächlich die Klausur mit einem schlechten Gewissen unter den Teppich kehren und mich in der nächsten Klausur mehr anstrengen!!!

Du solltest dir natürlich im Klaren darüber sein, dass wenn du die nächste Klausur nicht besser schreibst du dann spätesten zum nächsten Zeugnis in Erklärungsnot gerätst...  Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Ich war selber mal in einem Fach enorm schlecht und wenn mir damals jemand mit Nachhilfe gekommen wäre, hätte das absolut überhaupt nichts bewirkt... Ich wollte es eben einfach nicht lernen...

Mal eine kurze off- topic- Frage: Warum sitzt du eigentlich im Leistungskurs? Ich schließe daraus, dass dir Mathe mal Spaß gebracht haben sollte...

Ich empfehle dir deine Einstellung zum Thema Mathe nochmal überdenken. Das hört sich jetzt zwar komisch an, aber Mathe kann durchaus Spaß machen ;)!

Kommentar von DurzoBlint123 ,

Naja, eigentlich war ich schon immer Mathematisch begabt weshalb ich den Mathe und Informatik LK gewählt hab. Wollte auch in Richtung Informatik studieren, aber wie gesagt Mathe machts mir schwer. Das größte Problem ist für mich das es NUR Mathe ist. In allen anderen Fächern hab ich ne 1 - 3, nur deutsch ne 4 und halt Mathe. Zudem kommt noch das es nicht nur mir so geht.... Ich habe mit professioneller Mathe Nachhilfe angefangen und habe eine Klausur geschrieben aber diesmal 5 ! Ich weiß echt nicht mehr weiter ich versuch einfach während den 2 Jahren Abi Mathe mindestens EINMAL auf 4 zu kriegen.... So hätte ich das Abi auch in der Tasche....

Kommentar von Juliaaaa13 ,

Hui, das hört sich natürlich nicht so gut an :o...

Ich habe zuerst mal eine Frage: Warum bist du so schlecht? Kommst du mit dem Stoff nicht mit? Prüfungsangst? Schlechter Lehrer? Grund X?

Ich bin jetzt nicht übermäßig mathematisch begabt, aber schon über dem Durchschnitt (, wobei der in meiner Klasse auch nicht sonderlich hoch ist, aber das ist ein anderes Thema ;)). In der Mittelstufe hatte ich eigentlich immer eine 2 im Zeugnis, da ich mündlich zu still war *_*... Ausnahmen bestätigen die Regel und so kam es dann, dass ich in der 9. Klasse in der ersten Arbeit eine 3 hatte, in der zweiten eine 4+ und in der dritten eine 4-. Ich hatte überhaupt keine fachlichen Lücken, sondern habe mich einfach selber so unter Druck gesetzt, dass einfach gar nichts mehr ging... (Mir ging es auch psychisch nicht so wirklich gut...).

Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich auch zu sehr unter Druck setzt, wenn eine Arbeit schlecht war, dann will man es unbedingt besser machen und dann geht in meinem Kopf häufig gar nichts mehr...

Diese Lehrerin hat mich nach dieser 4-, meinem mathematischen Tiefpunkt ziemlich zusammengestaucht, da sie deutlich bessere Leistungen von mir gewöhnt war. Irgendwie hat sie mich trotz diesen vergeigten Arbeiten in meinem mathematischen Können bestätigt und es hat dann irgendwie klick gemacht. Meine nächsten Arbeiten waren wieder im gewohnten Bereich. Nachhilfe hätte rein gar Nichts gebracht, da es wie gesagt eine fachlichen Lücken, sondern Blockaden in meinem Kopf waren.

Du weißt, dass du mathematisch begabt bist, also zeige das auch! Beteilige dich aktiv im Unterricht, zeige dem Lehrer, dass du es verstanden hast; gehe entspannt in eine Klausur. Selbst, wenn du diese dann wieder verhaust hast du trotzdem noch dein Puffer aus der mündlichen Note.

Einige aus meiner Klasse hatten in allen Klausuren nur 2-3 Punkte und hatte dann trotzdem so gerade noch keinen Fehlkurs ;).

Ein weiterer Aspekt ist euer Lehrer..., wenn es nicht nur dir so geht und allgemein eure Klausuren so schlecht sind, dann würde ich euch raten, dass ihr mal das direkte Gespräch mit ihm sucht. Oder ihr geht gleich eine Instanz höher und zu eurem Oberstufen- oder Schulleiter. Ein Mathekurs an unserer Schule hat mal einen Lehrerwechsel auf diese Art mit immer wieder erneuten Gesprächen und Beschwerden durch bekommen, weil im Unterricht einfach nichts lief.

Ich finde Informatik übrigens ziemlich cool ;). Ich würde an deiner Stelle daran festhalten. Klar brauchst du Mathe für das Studium, aber Uni- Mathe und Schulmathematik setzten völlig andere Schwerpunkte. Mit genügend Ehrgeiz und Willen (Herzblut ist hier das richtige Stichwort) sollte das machbar sein.

Du packst das ;)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten