6. Gebot Christentum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja also du sollst nicht ehebrechen, da gibt es doch einiges. Von früher, dass das für den Mann wichtig war um sicher zu stellen dass es tatsächlich seine Kinder sind. Gab ja keinen DNA Test. Aber auch moralisch, dass das Gefühl hintergangen worden zu sein, einen tiefen Keil in die Partnerschaft brachte. Und zur damaligen Zeit war das vor allem für Frauen die einzige soziale Absicherung die sie hatten und nicht aufs Spiel setzen sollten.

Aber dann auch einen Bogen in die Neuzeit ziehen und die Vereinsamung der Menschen darauf beziehen. Jeder kann mit jedem und dann wird die Intimität in der Partnerschaft und damit der Zusammenhalt wertlos.

Hoffe habe deine Frage richtig verstanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PLLFreak4ever
07.02.2016, 20:07

Ja, vielen Dank :) 

1

Zu -du sollst nicht ehebrechen- wird euch doch wohl einiges einfallen! Denkt mal an Karneval, was da alles los ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PLLFreak4ever
07.02.2016, 20:11

Ja, stimmt. Danke. 

0

Schau mal auf der Seite bei dem 6.Gebot nach, dort steht relativ viel. Vielleicht findest du ja was interessantes :)

http://kath-zdw.ch/maria/gebote.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung